Visuelle Suche für visuelle Inspiration: Pinterest führt Pincodes ein und verbessert die Pinterest Lense. - Futurebiz.de

Visuelle Suche für visuelle Inspiration: Pinterest führt Pincodes ein und verbessert die Pinterest Lense.

QR-Codes sind in Asien sehr erfolgreich, haben bei uns aber einen eher schlechten Ruf. Jetzt hat Pinterest Pincodes veröffentlicht. Pincodes führen die Entwicklung, welche wir von Snapcodes und Facebook Messenger Codes kennen, fort.

Pinterest Pincodes für Inspiration und Follower

Wie die Pinterest Lense, zahlen auch Pincodes auf die visuelle Suche von Pinterest ein. Pincodes können wie alle anderen von scannbaren Codes vielfältig eingesetzt werden. Sie können in Filialen platziert werden, funktionieren aber natürlich auch online. Wenn ihr den Pincode von Nordstrom scannt, öffnet sich ein Pinterest Board mit Geschenkideen.

Pinterest-Pincode-Lens-Unternehmen

Um einen Pincode zu scannen, müsst ihr einfach die Pinterest App aufrufen und die Kamera aktivieren. Die Kamera erkennt die Codes und führt die hinterlegte Aktion auf.

Wie wir es von Snapchat und dem Facebook Messenger kennen, hat jedes Profil einen eigene Pincode, den ihr euch jetzt herunterladen und kommunizieren könnt. Dafür müsst ihr einfach euer Pinterest Profil aufrufen und auf das Profilbild klicken.

Pinterest Pincodes für Profile

Pinterest Lens Your Look

Neben den Pincodes feiert die Pinterest Lens ihren ersten Geburtstag. Zeit für ein Update und wieder einmal geht es um Inspiration von Menschen. Mit Pinterest Lens Your Look können eigene Outfits gescannt werden und Pinterest liefert daraufhin weitere Produktempfehlungen und Inspirationen für neue Outfits.

Pinterest-Lens-Your-Look

Des Weiteren wurde Shop the Look um weitere 5 Mio. Produkte erweitert. Shop the Look verknüpft einzelne Produkte in Fotos und Collagen mit Online-Shops und führt Menschen so direkt zu weiterführenden Produktinformationen. Sowohl Lens Your Look als auch Shop The Look richten sich an die Modebranche und an Online-Shops.

Die Pinterest Lens funktioniert aber auch mit allen anderen Produkten. Ihr könnt beispielsweise auch Gerichte in Restaurants mit der Lense fotografieren und Pinterest versucht euch daraufhin das passende Rezept auszuspielen. Das funktioniert mal besser und mal schlechter, ist aber definitiv ein spannender Ansatz, welcher sich auf viele andere Bereiche und Produkte erweitern lässt.

Die Lense wird immer mehr zu einem zentralen Bestandteil von Pinterest. So wird die Kamerafunktion weiter verbessert und soll eine neue Zoom-Funktion erhalten, mit der Menschen noch gezielter nach bestimmten Produkten suchen können.

zur offiziellen Ankündigung

Blogger bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Deine Meinung?