Snapchat & Instagram Takeover Sixt Deutschland

Influencer Übernahme: Snapchat & Instagram Takeover von Sixt Deutschland

Durch einen Instagram Takeover können Unternehmen ihren Inhalten frischen Wind verleihen. Der Takeover wird in den meisten Fällen von Influencern oder Fotografen durchgeführt. So werden einerseits neue Instagram Nutzer auf den Unternehmensaccount aufmerksam gemacht und zweitens erhält das Profil für einen kurzen Zeitraum eine andere Bildsprache. Bei Sixt Deutschland gab es einen Instagram Takeover. Das war es aber noch nicht. Sixt ist auch auf Snapchat aktiv und hat gleichzeitig einen Snapchat Takeover umgesetzt.

Über zwei Tage dokumentierten die vier Influencer ihren Roadtrip durch das Berchtesgadener Land. Ihre Erlebnisse mit dem Sixt Mietwagen zeigten sie auf Instagram unter @sixtde und erstellten eine public Story auf Snapchat.

Sixt Deutschland hat sich bei der Auswahl der Influencer für den Snapchat und Instagram Takeover auf professionelle Fotografen konzentriert. Instagram Influencer bieten Unternehmen nicht nur große Reichweiten, sondern auch qualitativ hochwertige Inhalte. Sie haben die Bildsprache und Anforderungen an gute Instagram Inhalte verstanden. Bei einem Takeover stellen sie ihr Wissen für einen kurzen Zeitraum Unternehmen zur Verfügung und verleihen dem Sixt Instagram Account ihre persönliche Note.

Der Takeover von Sixt Deutschland ging über 48 Stunden. Um die Inhalte auf Instagram zu identifizieren und auffindbar zu machen, wurde mit dem Hashtag #sixtmoments gearbeitet. Kommuniziert wurde der Takeover über alle Social Media Kanäle von Sixt. Das macht besonders bei Snapchat Sinn, da viele der Fans und Follower das Snapchat Profil eventuell noch nicht kennen, beziehungsweise jetzt wieder einmal in die Snapchat Stories von Sixt schauen.

Christoph Assmann ist Social Media Manager bei Sixt und hat uns ein paar Fragen zum Takeover der Sixt Deutschland Accounts beantwortet.

Warum arbeitet Sixt mit Influencern zusammen?

Wir befinden uns in einem täglichen Kampf um die Aufmerksamkeit der Nutzer. Gleichzeitig nimmt die Masse an Content auf allen Kanälen zu. In dieser Situation werden sich nur die relevanten Inhalte durchsetzen.

Instagrammer haben auf ihren privaten Accounts bewiesen, dass sie den Kanal verstanden haben und wissen, wie man für die Zielgruppe relevante Inhalte erstellt. Wir suchen gezielt Partner, die thematisch zu uns passen. Vor einiger Zeit haben wir die #SixtMoments gestartet, eine Reihe von Erlebnissen mit einem Mietwagen. Im Rahmen der #SixtMoments zeigen wir Bildwelten vom Tag am Meer über ein Luxus-Wochenende im Schnee und auch einen winterlichen Roadtrip, wie beim aktuellen Takeover. Die vier ausgewählten Influencer haben einen starken Fokus auf dem Thema Reisen. Und das sowohl in der Natur als auch in Städten. Hier besteht eine sehr große Schnittmenge zu den #SixtMoments. Bei den Inhalten geben wir großes Vertrauen unseren Kooperationspartnern und lassen ihnen die künstlerische Freiheit, die ihrem Erfolg zu Grunde liegt.

Wie habt ihr auf den Snapchat und Instagram Takeover hingewiesen?

Instagram Takeover - Influencer Marketing Sixt Deutschland II

Bildquelle Instagram: Fotograf – eskimo

Wir haben unsere eigenen Sixt Kanäle zur Kommunikation genutzt und auch mit Budget unterstützt. Des Weiteren haben die Influencer selbst auf ihren Kanälen Teaser erstellt und den Takeover angekündigt und beworben.

Warum Instagram und warum Snapchat?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Beide sozialen Netzwerke werden primär mobil genutzt. Snapchat ist dabei sogar mobile only, sodass diese Kommunikations-Kanäle nahtlos in die Gesamtstrategie passen. Das Handy als persönlichstes Device ermöglicht eine Nähe zu den Kunden, wie es sonst kaum möglich ist. Belohnt werden relevante Inhalte durch ungeteilte Aufmerksamkeit des Kunden. Speziell bei Snapchat haben wir eine Retention von annähernd 100%, also deutlich höher als bspw. bei Facebook-Videos. Wer langweilt, fliegt raus. Das gilt insbesondere für Marken und fordert uns täglich heraus.

                       

Was sind die Ziele von Sixt auf Snapchat?

Snapchat steht für Momente, direkt und ungefiltert. Und das zeigen wir bei Sixt auch. Das heißt für uns, dass wir nicht täglich posten sondern nur, wenn wir was zu sagen haben. Behind the Scenes, Entertainment Games oder auch Eventbegleitung sind die größten Content Säulen momentan. Die Zielgruppe ist (noch) nicht in der breiten Masse da, aber 50% der User sind bereits über 25 Jahre alt und daher für uns sehr relevant.

Der Snapchat Takeover war nicht die erste Aktion von Sixt auf Snapchat. Auf der dmexco wurden beispielsweise Fotomontagen von Besuchern erstellt und im Snapchat Stil aufbereitet. Die erstellten Bilder wurden dann in einer Snapchat Story veröffentlicht. Auch hier hat Sixt mit einem Grafiker zusammengearbeitet, welcher die Fotos bearbeitet und an die Snapchat Optik angepasst. Beide Aktionen zeigen, wie Unternehmen von der Zusammenarbeit mit Influencern, Fotografen und Grafikern profitieren können, welche den jeweiligen Kanal verstehen. Bei der Zusammenarbeit mit Influencern geht es auch um die Produktion von Inhalten.

Speziell auf Snapchat und Intstagram können Unternehmen viel von Influencern lernen. Mehr dazu auch in unseren Seminaren im April und Mai 2016 in Hamburg, Köln, Frankfurt, München und Zürich. >> Termine und Inhalte

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

  1. […] zum Kanal gewährte und diese gänzlich frei schalten und walten durften. Gleiches gilt für Sixt, die mit ihrem Snapchat- und Instagram-Takeover ebenfalls ein Ausrufezeichen setzten, während Pro7 Snapchat ebenfalls als Tool für den […]

  2. […] Für einen Snapchat- und Instagram-Takeover wurden vier Influencer mit einem Auto ausgestattet und ins Berchtesgadener Land geschickt. Von dort posteten sie zwei Tage lang Bilder und Eindrücke auf den beiden Kanälen, sowohl auf  […]