Futurebiz.de Digital & Social Media Marketing Blog

Fotos sind King und generieren meisten Interaktionen auf Instagram. Karussell Posts und Videos holen auf.

Eine spannende Facette von Social Media Marketing ist die stetige Weiterentwicklung der Netzwerke. Besonders neue Contentformate stoßen auf großes Interesse. Menschen und Unternehmen experimentieren mit den Formaten, setzen sie aber auch nicht immer so ein, wie sich das Facebook, Instagram und Co. vorstellen (Stichwort Reaction Votings). Eines der noch relativ neuen Formate sind Instagram Karussell Posts.

Viele Möglichkeiten mit Instagram Karussell Posts

Instagram Karussell Posts wurden im Februar eingeführt und mittlerweile gehören sie für viele Unternehmen, Nutzer und Influencer zum Alltag.

So ganz scheint Instagram aber noch nicht zufrieden zu sein. Wer das Format kennt, der weiß auch sofort, wann es sich um ein Karussell Post handelt. Das ist aber anscheinen nicht immer der Fall und so blendet Instagram mittlerweile bei allen Karussell Posts zusätzlich kurz ein, aus wie vielen Inhalten sie bestehen. Diese Information soll dazu führen, dass sich Menschen in ihren Feeds intensiver mit den Posts befassen und sich auch wirklich die verschiedenen Fotos und Videos ansehen.

Socialbakers hat sich die Adaption und Frequenz von Instagram Karussell Posts im Detail angesehen und je nach Branche gibt es große Unterschiede. Die Interaktionen können wir außen vor lassen, da die größten Fashion Instagram Accounts natürlich mehr Interaktionen generieren, als die größten Accounts der Finanzbranche. Man könnte auch sagen, Fashion funktioniert immer auf Instagram. Egal welches Format verwendet wird.

Unternehmen auf Instagram - Karussell Inhalte nach Branchen Weiterlesen →

Social Media Brand Voice – Einheitliche Tonalität für Inhalte, Community Management & Kundensupport

Influencer werden für ihre authentische Kommunikation (zumindest in den meisten Fällen) gelobt. Des Weiteren ist diese Art der Kommunikation und die daraus resultierende Bindung zu Fans und Followern ein Argument dafür, warum sich Influencer Relations und Influencer Kommunikation für Unternehmen auszahlt. Aber was ist eigentlich mit der Kommunikation der Unternehmen? Warum fällt Unternehmen eine authentische Kommunikation so schwer und warum fehlt das Verständnis dafür, wieso werden die Potenziale nicht erkannt?

Unternehmen brauchen eine einheitliche Social Media Tonalität

Die sogenannte Brand Voice ist ein zentraler Bestandteil sämtlicher Social Media Marketing Aktivitäten. Hierzu zählen aber bei Weitem nicht nur die veröffentlichten Inhalte. Viele Unternehmen haben sich inhaltlich verbessert, aber dies stellt nur ein Element dar. Es gibt viele weitere Punkte, die zu beachten sind und Voraussetzung für ganzheitliche Social Media Kommunikation bilden.

Mindestens genauso wichtig wie die veröffentlichten Inhalte, ist das Community Management. Wenn Unternehmen versuchen mit Inhalten Fans zu unterhalten, bei Rückfragen aber immer nur spröde auf die Support-Hotline und Mail-Adressen verweisen, passt das nicht zusammen und schadet dem Auftritt. Das betrifft sowohl die öffentlichen Reaktionen als auch die privaten Dialoge über Direktnachrichten.

Social Media Marketing Brand Voice und Tonalität von Unternehmen Weiterlesen →

Chatbot Summit: Zwischen AI, Messaging Apps, Alexa und der Suche nach dem Use Case

Chatbot summit berlin

Chatbots stehen bei Unternehmen und Entwicklern hoch im Kurs. Die Potenziale sind groß, aber in welche Richtung werden sich Chatbots entwickeln? Wie groß wird die Dominanz von Facebook? Warum stehen Chatbots schon jetzt teilweise vor den gleichen Problemen wie mobile Apps?

Auf dem Chatbot Summit in Berlin wurden an einem Tag alle Aspekte rund um Chatbots intensiv beleuchtet. Kundensupport, Publishing, Design und UX, Development und natürlich auch AI. Die inhaltliche Ausrichtung des Summits war auf verschiedene Interessengruppen ausgerichtet.

Der Use Case eines Chatbots ist entscheidend

Es wurden aber nicht nur die Vorteile und Möglichkeiten von Chatbots heruntergebetet, sondern auch Probleme diskutiert. Dabei ging es auch wieder um die Frage: mobile App oder Chatbot. Peter Buchroithner von Swell sind Chatbots nicht als die neuen mobile Apps, sondern von Fall zu Fall eine sinnvolle Ergänzung. Chatbots, welche die gleichen Funktionen von einer mobilen App haben, sind nicht das Ende von mobile Apps. Sie sorgen für einen Kanibalisierungseffekt. Vielmehr geht es bei Chatbots darum einen eigenen Use Case zu finden und nicht um den Versuch, seine App in einen Chatbot umzuwandeln. Weiterlesen →

Social Media Benchmark Studie Q1 2017: Twitter mit der höchsten Postingfrequenz & Instagram mit der höchsten Interaktionsrate

Marken und Unternehmen veröffentlichen ihre Inhalte immer häufiger nicht nur in einem sozialen Netzwerk. Inhalte werden auf Twitter, Facebook und Instagram geteilt und im Idealfall auch für die einzelnen Kanäle optimiert. Soziale Median verändern aber nicht nur Funktionen und führen neue Features ein, auch die Nutzer ändern ihr Verhalten. Das hat Auswirkungen auf die jeweilige Plattform Strategie. quintly hat sich die Entwicklungen von Facebook, Instagram und Twitter für das erste Quartal 2017 angesehen. Ausgewertet wurde die Postingfrequenz, die Interaktionsrate und die Entwicklung des Followerwachstums.

Trotz Kritik – Unternehmen teilen die meisten Inhalte auf Twitter

Twitter steht nach wie vor für seine Geschwindigkeit. Die Geschwindigkeit führt auch dazu, dass häufig mehr Inhalte veröffentlicht werden als auf Facebook oder Instagram. quintly konnte im ersten Quartal 2017 sogar einen weiteren Anstieg bei der Postingfrequenz von Unternehmen auf Twitter beobachten. Während auf Instagram mittlerweile zwei Beiträge im Durchschnitt pro Tag veröffentlicht werden, sind es auf Twitter deutlich über vier.

Social Media Benchmark Q1 2017 - Unternehmen Postingfrequenz Twitter Weiterlesen →

Snapchat veröffentlicht Snap Map – Andere Nutzer finden und Inhalte erkunden.

Snapchat hat nicht die gleiche Frequenz bei Updates wie Facebook und Instagram, aber man kann nicht sagen, dass Snapchat untätig ist. Nach Snapchat Custom Stories wurde jetzt ein vollkommen neues Feature veröffentlicht – die Snap Map.

Freunde und Inhalte auf der Snap Map entdecken

Snapchat hat zwar Discover, aber mit dem leichten Finden von Nutzern oder gar Marken und Unternehmen hat das nichts zu tun. Snapchat wurde hierfür häufig kritisiert. Ich bin der Meinung, dass Snapchat dies mit vollkommener Absicht getan hat. Durch die Entwicklungen bei Instagram und Co. ist Snapchat aber gezwungen, neue Wege zu gehen. Ein neuer Weg ist die Snap Map.

Snapchat Snap Map Inhalte finden Snapchat Snap Map Bitmoji

Die Snap Map öffnet sich, wenn man in der Snapchat Kamera zwei Finger zusammenzieht. Die Kamera steht weiterhin im Mittelpunkt und so liegt es nahe, dass die Snap Map auch nur aus der Kameraansicht heraus geöffnet werden kann.

Weiterlesen →

250 Mio. Menschen nutzen Instagram Stories täglich

Im Januar waren es noch 150 Mio. Menschen, die Instagram Stories täglich genutzt haben. Ein halbes Jahr später vermeldet Instagram aktuelle Zahlen zur Nutzung von Stories. So sind es im Juni 2017 bereits 250 Mio. Instagram Nutzer.

250 Mio. Menschen nutzen Stories täglich

Instagram Stories Nutzerzahlen Juni 2017

Quelle: Instagram for Business

Instagram hat es durch verschiedene Maßnahmen geschafft, sein Stories Format auf die das nächste Level zu bringen. Ein Plus von 100 Mio. Instagram Nutzern in sechs Monaten ist beachtlich. Hinzu kommt das Verhältnis zur Gesamtnutzung von Instagram. Weiterlesen →

Micro-Influencer sind Fluch und Segen zugleich.

Große YouTuber und andere Social Media Stars sind sehr gefragt. Diese Nachfrage hat unweigerlich zu steigenden Kosten geführt. Influencer Marketing? Funktioniert das überhaupt? Können wir erstmal mit einem kleinen Budget testen? Fragen die von Unternehmen oft gestellt werden. Mit etablierten YouTubern ist ein Test natürlich nicht möglich. Also muss eine alternative Lösung her und die Antwort gibt es auch schon: Micro Influencer.

Bildquelle Flickr: Steve Snodgrass „MICRO“ (CC By 2.0)

Micro-Influencer sind mehr als eine billige Alternative

Micro Influencer verfügen über eine treue Followerschaft, veröffentlichen regelmäßig Inhalte, sind aber bezogen auf die Reichweite nicht mit den Social Media Stars vergleichbar. Weniger Reichweite? Dann muss ich als Unternehmen ja auch weniger (oder nichts) bezahlen… Weiterlesen →

Der rasante Aufstieg von Influencer Marketing…geht immer weiter. [Infografik]

Influencer Marketing ist in aller Munde. Auch in 2017 ist das Interesse an Influencer Marketing riesig und steigt immer weiter an. Allein bei Google sind die Suchanfragen zu Influencer Marketing innerhalb der letzten zwölf Monate um 325 % angestiegen.

Das große Interesse und Potenzial sorgt für viel Bewerbung in der Branche. Einmal auf Seite der Influencer, die sich immer intensiver mit Geschäftsmodellen befassen und auf der Seite der Unternehmen, Agenturen und Dienstleister. Auf Influencer Marketing Hub wurden jetzt verschiedene Fakten zu Influencer Marketing veröffentlicht, welche den ungebremsten Aufstieg nochmals verdeutlichen.

Starker Anstieg bei Influencer Marketing Plattformen und Spezialagenturen

So sind beispielsweise nicht nur die Suchanfragen angestiegen, sondern auch die Anzahl von Influencer Marketing Plattformen und Spezialagenturen. Waren es in 2015 noch 190 Agenturen und Plattformen, sind es in Mitte 2017 bereits 420. Das sind zumindest die Zahlen, die vom Influencer Marketing Hub ermittelt wurden. Es werden wahrscheinlich noch mehr sein.

Influencer Marketing Plattformen und Spezialagenturen Entwicklung Weiterlesen →

Neues Twitter Design veröffentlicht: Updates für die Twitter Timeline und Profile

Lange hat sich nichts mehr am Twitter Design geändert. Jetzt hat Twitter aber ein neues Design veröffentlicht, welches sich sowohl auf die Twitter Timeline als auch auf die Twitter Nutzer- und Unternehmensprofile auswirkt.

Das neue Twitter Design betrifft die Desktop Ansicht, die mobile Twitter Apps und auch Tweetdeck. Prinzipiell ist das neue Design in zwei Bereiche unterteilbar.

Neues Twitter Design und Funktionen für die Timeline

Im Rahmen des Redesigns gab es fünf Änderungen für die Twitter Timeline. Die Änderungen sollen sowohl das Veröffentlichen von Tweets intuitiver gestalten und auch die Echtzeit-Faktor von Twittter nochmals bestärken. Vor allem in der mobile App kommen die Änderungen zum Tragen. Zwar hat auch die Desktop Ansicht ein Redesign erhalten, aber nicht in dem Umfang wie die Twitter mobile Apps (aktuell nur iOS). Verständlich. Wie Facebook wird auch Twitter primär mobil genutzt.

In der neuen Ansicht der Twitter Timeline findet ihr:

– Neues Icon für den Twitter Publisher
– Neue runde Twitter Profilbilder
– Das Twitter Icon über der Timeline wurde entfernt
– Buttons für Likes, Retweets, Replies und Twitter Direktnachrichten haben eine neue Optik
– Sämtliche Interaktionen mit Tweets werden in der Timeline in Echtzeit aktualisiert
– Navigation wurde auf vier Kernfunktionen reduziert

Neues Twitter Design Unternehmen 2017

Besonders die Aktualisierung der Interaktionen mit Tweets in Echtzeit ist interessant. Am Auffälligsten ist wohl das neue Profilbild und die Navigation. Möchtet ihr zwischen verschiedenen Twitter Profilen wechseln, findet ihr alle verbundenen Accounts in der Twitter Profilansicht.

Neues Design für Twitter Profile

 

Twitter Redesign - Ansicht Twitter Unternehmensprofile

Im neuen Twitter Design hat sich nicht nur der Wechsel zwischen verschiedenen Profilen geändert. Bei vielen Profilen sind keine Anpassungen notwendig. Überprüft aber unbedingt die Darstellung eurer Twitter Profilbilder. Je nach Profilbild kann die runde Darstellung dafür sorgen, dass ihr ein neues Profilbild benötigt. Schaut euch hier sowohl die Desktop als auch die mobile Darstellung an.

Twitter Redesign Profilbild anpassen Unternehmen

 

Änderungen am Twitter Header sind nicht notwendig, da der Header von dem neuen Design nicht betroffen ist. Die Detailansicht von Twitter Fotos wurde ebenfalls aktualisiert. Je nach Größe des Fotos wird ein farbiger Hintergrund angezeigt. Wonach Twitter die Hintergrundfarbe auswählt, ist uns noch nicht ganz klar.

Fazit Twitter Redesign

Insgesamt wirkt Twitter nach dem Redesign modernen und aufgeräumter. Nutzer und Twitter Unternehmensprofile könnten von den Aktualisierungen der Interaktionen durchaus auch profitieren, da sie  Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Accounts und Tweets mit vielen Interaktionen, könnten so ein Anstieg in der Reichweite und in den absoluten Interaktionen für sich verbuchen.

Das neue Twitter Design befindet sich im Rollout. So wie es aussieht, erfolgt der Rollout relativ schnell. Schaut euch also gleich mal eure Profile an und ändert gegebenenfalls die Profilbilder. 😉

Micro-Influencer sind Fluch und Segen zugleich.

Große YouTuber und andere Social Media Stars sind sehr gefragt. Diese Nachfrage hat unweigerlich zu steigenden Kosten geführt. Influencer Marketing? Funktioniert das überhaupt? Können wir erstmal mit einem kleinen Budget testen? Fragen die von Unternehmen oft gestellt werden. Mit etablierten YouTubern ist ein Test natürlich nicht möglich. Also muss eine alternative Lösung her und die Antwort gibt es auch schon: Micro Influencer.

Bildquelle Flickr: Steve Snodgrass „MICRO“ (CC By 2.0)

Micro-Influencer sind mehr als eine billige Alternative

Micro Influencer verfügen über eine treue Followerschaft, veröffentlichen regelmäßig Inhalte, sind aber bezogen auf die Reichweite nicht mit den Social Media Stars vergleichbar. Weniger Reichweite? Dann muss ich als Unternehmen ja auch weniger (oder nichts) bezahlen… Weiterlesen →

Social Media Studie: Wie Unternehmen Fans und Follower in sozialen Netzwerken vergraulen

Unternehmen produzieren Inhalte für Facebook, Instagram oder Twitter. Sie kommunizieren Kampagnen, stellen Produkte vor und wollen bestehende Kunden an sich binden und neue Kunden für sich gewinnen. Bezogen auf die produzierten Inhalte hat sich die Qualität in den letzten Jahren deutlich verbessert.  Es werden aber natürlich auch weiterhin Fehler gemacht, beziehungsweise neue Dinge ausprobiert. Einiges funktioniert und erzielt genau die Effekte, welche von Inhalten in sozialen Netzwerken erwartet werden. Anderes geht schief und kann bei den Empfängern für negative Reaktionen sorgen.

Das Social Media Tool Sprout Social hat hierzu eine Studie durchgeführt, die zeigt, dass es oftmals noch die gleichen Gründe wie vor 2-3 Jahren sind. Es sind aber auch neue Gründe aufgekommen. (Die andere Studie/Grafik von Bridge Analytics, welche aktuell die Runde macht, stammt übrigens von Penn Olsen aus dem Jahr 2011.)

Zu viel Werbung & Slang nervt

Nach wie vor gilt, wer seine sozialen Kanäle dauerhaft als reine Werbeplattform einsetzt, erreicht bei seinen Followern und Fans irgendwann den Punkt, dass sie sich von den Werbebotschaften gestört fühlen.

Social Media - Warum entfolgen Nutzer Unternehmen Weiterlesen →

Studie: Kosten im Influencer Marketing auf Instagram werden nicht nur durch Followerzahlen beeinflusst

Wie viel verdient man als Influencer auf Instagram eigentlich? Wie viel muss ich für eine Influencer Marketing Kampagne einplanen? Fragen die wir oft gestellt bekommen und nicht pauschal beantwortet werden können. Tools wie Brandnew und InfluencerDB geben Richtwerte aus, an denen man sich als Unternehmen bei der Planung orientieren kann. Entscheidend ist das Wort Richtwerte, denn die Tools können natürlich nicht exakt vorgeben, welche Kosten bei der Kooperation entstehen. Adweek hat Auszüge aus einer Studie von Influence.co veröffentlicht, die sich ebenfalls mit dem Thema befasst. Die Ergebnisse sind interessant, da sie nicht nur auf Followerzahlen basieren, sondern auch Kosten in unterschiedlichen Branchen und Spezialisierungen aufgreifen.

Nicht nur die Followerzahlen sind ein Faktor

Influence.co hat ermittelt, dass im Bereich Travel ein Influencer Post im Durchschnitt Kosten von $ 205 hervorruft. Wie groß die Unterschiede je nach Branche sein können, zeigt der Unterschied zu Food Influencern, welche durchschnittlich auf $ 326 kommen. Weiterlesen →

Instagram Live – So funktioniert Livestreaming auf Instagram.

Instagram Live ist in Deutschland angekommen. Nach mehreren Updates für Instagram Stories, wurde Instagram Live offiziell im November 2016 angekündigt. Damit legt Instagram weiter nach und entwickelt sich immer weiter in Richtung Videoplattform. Wie funktioniert Instagram Live und wie ist es mit Instagram Stories verknüpft.

Wie funktioniert Instagram Live?

Nach einer Testphase von knapp zwei Monaten steht Instagram Live mittlerweile allen Nutzern und Unternehmen in Deutschland zur Verfügung (Ausnahmen sind Accounts, die erst kürzlich erstellt wurden). Instagram Live ist in Instagram Stories integriert, aber immer ein eigenständiges Format. Da Instagram Stories bereits von über 150 Mio. Menschen verwendet werden, könnte sich auch das Live-Format zu einem interessanten Feature für Unternehmen entwickeln.

Anfangs hat Instagram  sein Live-Feature für Instagram Stories mit ausgewählten Profilen getestet. Eine typische Vorgehensweise von Instagram (oder besser Facebook).

instagram live beispiel - johnny-orlando Weiterlesen →

Snapchat Studie Deutschland: 81,8 % folgen keinen Unternehmen auf Snapchat.

In den USA gibt es viele Studien über die Nutzung von Snapchat, die interessante Ergebnisse liefern, aber nicht in allen Punkten auf Deutschland übertragbar sind. Die Studie „Wie snappt Deutschland“ von der Hochschule Düsseldorf und whylder stellt nur erkenntnisreiche Ergebnisse über die Snapchat Nutzung in Deutschland zur Verfügung.

Insgesamt wurden 2.165 Menschen befragt, von denen 1.610 Snapchat innerhalb der letzten vier Wochen genutzt haben. Befragt wurden hauptsächlich Studenten und Schüler, welche die Kernzielgruppe von Snapchat bilden. Neben der Art und Weise wie Snapchat in Deutschland genutzt wird, gibt es auch interessante Ergebnisse zur Akzeptanz von Unternehmen und Snapchat Anzeigen.

Snapchat Lenses sind die beliebteste Snapchat Funktion in Deutschland

So wurde ermittelt, dass 42,3 % nur Snaps konsumieren und selber keine Inhalte für Snapchat erstellen. Wenn Snapchat Funktionen genutzt werden, dann sind Snapchat Lenses das beliebteste Feature. 68,5 % verwenden regelmäßig Snapchat Lenses. Neben Lenses sind natürlich Snapchat Stories sehr beliebt. 63,8 % nutzen Snapchat Stories regelmäßig. Das Ergebnis verdeutlicht, dass Stories der Ort sind, in dem sich auch Unternehmen platzieren müssen, um Sichtbarkeit zu generieren. Weiterlesen →

Social Media Karte 2017 – 231 Social Media Tools, Netzwerke und Apps in der Übersicht

Der Jahresanfang ist ein guter Moment, um sich nochmals eine Übersicht über verfügbare Social Media Tools, aufstrebende soziale Netzwerke,  oder zum Beispiel mobile Messenger zu verschaffen. Welche Tools und Netzwerke könnten interessant sein und welche Tools man endlich kündigen oder aus den Favoriten schmeißen sollte.

Bereits zum fünften mal hat Overdrive Interactive seine Social Media Karte veröffentlicht. Zum Start für 2017 genau das richtige, um den Überblick zu behalten und neue Tools zu entdecken. Ihr könnt euch die Social Media Karte 2017 wie immer als PDF herunterladen. Der große Vorteil an der Übersicht ist, dass ihr 231 Links in der Social Media Landkarte findet.

Social Media Landkarte 2017 - Social Media Tools Übersicht

Hinzu kommt, dass in der Version für 2017 die Kategorie Messaging ergänzt wurde. Mobile Messenger werden uns auch in 2017 begleiten und für viel Bewegung in der Branche sorgen. Dabei geht es nicht nur um den Facebook Messenger und WhatsApp.

Interessant finde ich auch immer den Überblick über internationale soziale Netzwerke. Zwar sind die führenden Netzwerke wie Facebook, Instagram und Twitter weltweit erfolgreich, aber speziell in Asien gibt es lokale Player, die über beeindruckende Nutzerzahlen verfügen und immer wieder für Aufsehen sorgen. Mit WeChat und Line haben wir dies übrigens auch beim Thema mobile Messaging erlebt und Facebook hat sich bei dem einen oder anderen Feature durchaus von den asiatischen Apps inspirieren lassen.

Ich muss aber Overdrive Interactive mal eine Mail schreiben und mitteilen, dass sie meinVZ ruhig aus der Liste entfernen können. 😉

Zum Download – Social Media Landkarte 2017 mit 231 Social Media Tools, Apps und sozialen Netzwerken.

Instagram Stories: Wie Unternehmen Instagram Stories einsetzen sollten

Sollen wir als Unternehmen auf Snapchat aktiv werden und Inhalte für Snapchat Stories erstellen? Die Frage stellen sich aktuell viele Unternehmen und die Beantwortung fällt vielen auch nicht leicht. Bei Instagram Stories sieht es allerdings anders aus. Wesentlich mehr Unternehmen betreiben bereits aktiv Marketing auf Instagram. Neben Facebook hat sich Instagram bei vielen Unternehmen etabliert. So fällt der Einsatz Instagram Stories leichter als ein Neustart auf Snapchat. Unternehmen verfügen bereits über die Reichweite auf Instagram und müssen diese nicht erst zusätzlich auf Snapchat aufbauen. Auch die Reichweite spricht für Instagram Stories. Über 200 Mio. Menschen nutzen täglich Instagram Stories. Weiterlesen →

10 Influencer Marketing Prognosen 2017 (+Infografik)

2428204408_a7c4813bc1_o

Bildquelle Flickr: Fotograf – Valerie Everett „Crystal ball“ (CC BY-SA 2.0)

Im Dezember fängt die Zeit der Prognosen und Jahresrückblicke an. Während wir uns bereits im Vorfeld der INREACH Gedanken über die Entwicklung von Influencer Marketing im Jahr 2017 gemacht haben, hat nun auch Tapfluence 10 Influencer Marketing Prognosen für 2017 veröffentlicht. Tapfluence zählt weltweit zu den größten und umsatzstärksten Influencer Marketing Tools.

In der Infografik sind viele interessante Punkte dabei, die ich gerne auch nochmal aus unserer Sichtweise bewerten und mit euch diskutieren möchte, da der deutsche und der US Markt sich doch noch recht stark unterscheiden. Weiterlesen →

Facebook Messenger Marketing

Facebook messenger Marketing

Facebook ist nicht mehr nur das blaue soziale Netzwerk. Facebook ist auch der Messenger, Instagram und WhatsApp. Welchen Stellenwert der Facebook Messenger mittlerweile hat, zeigen die Entwicklungen und neuen Möglichkeiten der Facebook Messenger Plattform.

Bedeutung des Facebook Messenger für Unternehmen

Den Trend zur „privateren“ Kommunikation über mobile Messenger setzt sich weiter fort. Links und Fotos werden nicht mehr auf der eigenen Facebook Chronik (oder der Chronik eines Freundes) geteilt. Sie werden über den Messenger verschickt. Was für ein Volumen wir hier mittlerweile erreicht haben, zeigt das es sich nicht mehr um einen Trend handelt, der sich nur auf WhatsApp bezieht. Weiterlesen →

Instagram Business-Profile – So aktiviert ihr die Instagram Unternehmensprofile

Die Instagram Business-Profile wurden bereits vor einigen Wochen angekündigt. Jetzt hat der Rollout der Instagram Unternehmensprofile offiziell begonnen. Ihr wollt sicher wissen, wie ihr euer bestehendes Profil in ein offizielles Instagram Business-Profil umwandeln könnt.

Die Aktivierung der Instagram Unternehmensprofile ist schnell umgesetzt. Die einzige Voraussetzung hierfür ist ein bestehendes Instagram Profil, welches im Rollout bereits berücksichtig wurde.

Eure Profile auf Instagram Unternehmensprofile umstellen

Ob ihr die Instagram Unternehmensprofile nutzen könnt, seht ihr in den Einstellungen eures bestehenden Profils. In den Einstellungen findet ihr den neuen Menüpunkt „Zum Unternehmensprofil wechseln“. Tippt einfach in der Instagram App auf den Menüpunkt und schon startet ihr die Umwandlung in ein Unternehmensprofil. Weiterlesen →

Influencer Marketing Studie: Wie ticken Micro Influencer?

Geht es um Einschätzungen und Prognosen zu Trends und Hypes aus dem Social Media und Digital Marketing Umfeld, sind Marketingentscheider und Agenturen immer vorne mit dabei. Interessant sind aber natürlich auch andere Perspektiven. Zum Beispiel wie denken Blogger und Micro Influencer über die Zukunft von Influencer Marketing. Wie sehen sie die eigene Zukunft? Welche Kennzahlen sind entscheidend und wie unterscheidet sich die Wahrnehmung im Vergleich zu der von Marken und Unternehmen?

Bloglovin hat eine aufschlussreiche Umfrage mit 2.500 Micro Influencern durchgeführt – den 2016 Bloglovin Global Influencer Survey. Bloglovin ist eine Blog Plattform, die sich speziell an Fashion und Beauty Blogger richtet. Dementsprechend stammen die meisten Antworten auch aus diesen beiden Bereichen.

Neben YouTube prägt Instagram das Influencer Marketing. Das zeigt sich nicht nur in der Aktivität, sondern auch in der Nachfrage von Marken. Bloglovin bestätigt diese Entwicklung. Für 59 % der Befragten Influencer ist Instagram der effektivste Kanal für die Verbreitung von Inhalten.

Auf welchen Kanälen sind Micro Influencer aktiv?

Influencer Marketing - Effektivste Soziale Netzwerke von Influencern Weiterlesen →

ProSieben versteht Snapchat. Über 53.000 Snap Views bei der ProSieben Snapchat Week

Wird ein neues offizielles Profil in einem sozialen Netzwerk eröffnet, gilt es speziell zum Start mit interessanten und unterhaltsamen Inhalten zu überzeugen. Das war auch die Intention von ProSieben auf Snapchat. Die ProSieben Snapchat Week zeigt wie TV Sender auf Snapchat präsentieren sollten, wie Inhalte auszusehen haben und auch wie viel Spaß man bei der Erstellung der Inhalte hat (den Spaßfaktor sollte man nicht unterschätzen).

Unternehmen auf Snapchat - ProSieben-Snapchat-Week Weiterlesen →