Barbie auf LinkedIn - Showcase Page von Mattel mit Tipps für Unternehmerinnen - Futurebiz.de

Barbie auf LinkedIn – Showcase Page von Mattel mit Tipps für Unternehmerinnen

LinkedIn ist das größte berufliche soziale Netzwerk der Welt. Personen nutzen es um sich im Netz zu präsentieren, mit Gleichgesinnten auszutauschen und sich über Jobangebote und Entwicklungen von Unternehmen zu informieren. Mattel hat LinkedIn jetzt aber nochmals auf eine andere Art und Weise für sich eingesetzt. Ein Firmenprofil gibt es bereits und auch mehrere Mattel Mitarbeiter sind auf LinkedIn aktiv. Was fehlt ist eine Präsenz für das wohl berühmteste Produkt von Mattel: Barbie ist jetzt auf LinkedIn.

Barbie auf LinkedIn - Mattel auf LinkedIn

Barbie hat eine eigene LinkedIn Seite spendiert bekommen und tritt wie eine Person auf. Auf Facebook würde uns das nicht wundern, aber auf LinkedIn wirkt die Seite etwas deplatziert.

In der Seitenbeschreibung findet sich folgender Text:

„I got my big break in 1959 to inspire girls to dream big. Since then I’ve had 150+ careers, but my true calling remains – encourage generations of girls to place no limitations on their ambitions.“

Es wird alles daran gesetzt, Barbie wie eine Unternehmerin darzustellen. Die Inhalte sind eine Mischung aus Beiträgen über Barbie an sich, Tipps für Bewerbungen und fiktiven Projekten. Die Seite ist keine Spaßaktion und keine Plattform für neue Mattel Produkte. Informative Inhalte stehen im Vordergrund.  Weibliche Unternehmerinnen sollen durch die Seite angesprochen und mit Tipps versorgt werden. Der Plan könnte aufgehen, denn die Seite sticht aus der Maße an Unternehmensprofilen deutlich heraus. Ungewöhnlich bleibt sie trotzdem, vielleicht macht aber gerade dies den Erfolgsfaktor der Aktion aus.

Die Barbie Seite ist eine sogenannte Showcase Seite und ist an die Unternehmensseite von Mattel gekoppelt.

LinkedIn Showcase Page - Barbie von Mattel Mattel Showcase Seite - Darstellung

Die Barbie Seite wurde auch auf der Mattel Seite angekündigt und hat aktuell knapp 1.500 Follower. Wir finden den Ansatz interessant, aber sind uns nicht ganz sicher, wie ernst LinkedIn Nutzer die Seite nehmen. Einen Bezug zu Barbie haben viele Nutzer, aber möchten sie mit einem Spielzeug kommunizieren, oder nicht lieber Beiträge und Tipps von echten Personen konsumieren?

Die „Entrepreneur Barbie“ gibt es auch zu kaufen. Neben zwei Handtaschen hat sie auch ein Smartphone und ein Tablet mit dabei. 🙂

BARBIE® Entrepreneur Doll

Wie findet ihr die Aktion? Würdet ihr euch mit Barbie auf LinkedIn austauschen?

via Digiday

Jan Firsching

Autor bei Futurebiz und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn - Pinterest - Google Plus