Facebook Beacon - Push Notifications für lokale Unternehmen direkt in der Facebook App. - Futurebiz.de

Facebook Beacon – Push Notifications für lokale Unternehmen direkt in der Facebook App.

Facebook hat große Ambitionen im Feld des lokalen Marketing. Große Ambitionen und großes Potenzial. Die Anzahl von lokalen Unternehmen auf Facebook ist enorm hoch. Durch Ortsangaben und Bewertungen von Nutzern hat Facebook viele Daten gesammelt und diese Daten gilt es nun zu verwenden. Es geht aber nicht nur um Facebook Anzeigen, sondern auch um Push Notifications. Mit Facebook Beacons hat Facebook sein nächstes Ass im Ärmel.

Facebook Beacon – Gezielte Push Notifications

Facebook Beacon

Beacons sind schon längere Zeit ein interessantes Thema für das mobile Marketing. Ziel ist es Nutzer zum richtigen Zeitpunkt und am richtigen Ort mit relevanten Informationen zu versorgen. Facebook Beacons verfolgen den gleichen Ansatz. Im Vergleich zu anderen Anbietern haben sie aber einen großen Vorteil – 936 Mio. mobile Nutzer.

Anstatt mit einer weiteren mobilen App zu arbeiten, wird ein Facebook Beacon direkt an die offiziellen mobile Apps von Facebook gekoppelt. Schon jetzt wird schnell klar, dass Facebook im Bereich Beacons zum dominanten Player werden wird. Facebook hat die Technologie, die Reichweite, die Unternehmen und die Daten seiner Nutzer.

Wie funktioniert ein Facebook Beacon?

Aktuell werden Facebook Beacons in den USA getestet. Lokale Unternehmen können einen Facebook Beacon anfordern und mit verschiedenen Informationen versehen. Öffnet ein Kunde im Laden seine Facebook App, soll ja vorkommen, können jetzt zielgerichtete Informationen übermittelt werden. Die Informationen gehen über die typischen Rabatte hinaus. Folgende Beispiele nennt Facebook:

– Eine Nachricht zur Begrüßung mit Foto

– Eine Call to Action für eine Gefällt mir Angabe für die Facebook Seite des lokalen Unternehmens

– Darstellung von aktuellen Facebook Beiträgen

– Bewertungen und Tipps von Freunden

Für lokale Unternehmen ist das sehr spannend. Viele verfügen Bereits über eine Facebook Seite und haben Bewertungen von Facebook Nutzern eingesammelt. Diese Bewertungen können jetzt zielgerichtet ausgegeben werden. Facebook arbeitet damit mit dem Wifi-Signal von Smartphones. Dafür müssen Nutzer allerdings ihre Standortinformationen für Facebook zur Verfügung stellen.

Facebook betont das die Beacons keine Nutzerinformationen speichern. Der Facebook Beacon dient lediglich zur Ermittlung des Standortes und für den Versand der Informationen.

Facebook Beacon für lokale Unternehmen - Tipps und Bewertungen zu Orten

 

Interessant werden Facebook Beacons auch in Kombination mit Local Awareness Ads. Über die Anzeigen wird Reichweite generiert und über die Beacons werden Kunden in den Läden mit weiteren Informationen zu Aktionen, Produkten, Rabatten und Tipps von Freunden versorgt.

Die Tipps können übrigens nicht gefiltert werden. Sprich es können auch negative Beiträge angezeigt werden.

Weitere Informationen zu Facebook Beacons findet ihr hier. Wie gesagt, bis jetzt können nur US-Unternehmen einen Facebook Beacon einsetzen. Über einen Start in Deutschland ist noch nichts bekannt.

via re/code

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare