Kaum Aktivität von Marken am Wochenende auf Facebook und die Vorteile von Antizyklischem Posten [Infografik] - Futurebiz.de

Kaum Aktivität von Marken am Wochenende auf Facebook und die Vorteile von Antizyklischem Posten [Infografik]

Am Wochenende ist auf Facebook nicht viel los. Zumindest was die Aktivität von Marken betrifft. Bei Nutzern sieht das aber anders aus und häufig können bessere Interaktionsraten mit Postings am Wochenende erzielt werden. Antizyklisches Posten heißt das Stichwort.

Gerade weil viele Unternehmen ihre Facebook Präsenzen nur an Werktagen bespielen, kann durch ein Status Update am Wochenende mehr Aufmerksamkeit bei den Fans erweckt werden. Im Newsfeed ist einfach weniger los und veröffentlichte Beiträge werden von den Nutzern eher wahrgenommen, als wenn sie sich mit einer Flut von Marken-Beiträgen konfrontiert sehen. Diese Tendenz wurde schon in verschiedenen Untersuchungen belegt, Fanpage Karma hat sich nun aber nochmals speziell deutsche Unternehmensseiten vor geknöpft.

Die Aktivität von Marken sinkt am Wochenende um 60 % und 64 % der untersuchten Seiten (700) haben noch nie, oder äußerst selten, einen Beitrag außerhalb der Werktage veröffentlicht.

Diese Situation sollten Marken ausnutzen. Durch die fehlende Aktivität wird einem quasi das Feld überlassen und so können laut Fanpage Karma an einem Sonntag doppelt so viele Interaktionen erreicht werden, wie es von Montag bis Freitag der Fall ist.

Die Planung von Facebook Beiträgen über den Publisher und der Einsatz von Social Media Management Tools ermöglichen dies, Unternehmen greifen aber noch zu selten auf die Funktion zurück. Ewig wird dieser Zustand nicht anhalten und solange die Wettbewerber die Chance nicht sehen, sollte man selber aktiv werden und auch da Wochenende in den Redaktionsplan mit einbeziehen.

Facebook Marketing am Wochenende - Die Infographik

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

  1. […] sind über die Hälfte der Unternehmen am Wochenende nicht auf Facebook aktiv, berichtet das Blog futurebiz. Entsprechend haben Konkurrenten freies Feld – das sollte man […]