Neues Design für Google+ Hintergrundbilder. - Futurebiz.de

Neues Design für Google+ Hintergrundbilder

Google+ Hintergrundbilder waren bis jetzt sehr dominant, oder besser gesagt riesig. Prominent sind sie immer noch, aber Google hat sowohl die Größe, als auch die Anordnung verändert.

Wie wir finden eine klare Verbesserung.

Google+ Hintergrundbilder

Informationen wie das Profilbild, den Seitennamen, die URL und die Anzahl der +1 Angaben werden jetzt direkt neben dem Google+ Hintergrundbild angezeigt.

Google passt die Hintergrundbilder automatisch an die neue Größe an. Da wir alle riesige Bilder hochgeladen haben, sollte es bei der Umstellung kaum Probleme geben. In der Google+ Hilfe wird eine Größe von 1080 x 608 Pixel empfohlen. Das Minimum liegt bei 480 x 270 Pixel.

Kommen Nutzer jetzt auf eure Seite (oder privates Profil) erhalten sie schneller einen Überblick und sehen vor allem direkt die letzten Inhalte. Auf Google+ verhält es sich aber ähnlich zu anderen Netzwerken. Nutzer besuchen Seiten nur sehr selten. Das Hintergrundbild ist hauptsächlich für den ersten Eindruck relevant. Durch die optimierte Darstellung sollte sich dieser verbessern.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare