Social Media

So imposant ist das Wachstum von TikTok und diese Marken & Unternehmen sind bereits aktiv (+Infografik)

Wenn es ein „neues“ soziales Netzwerk gibt, welches in den letzten Monaten von sich Reden gemacht hat, dann ist es TikTok.

Nicht nur wurde TikTok im Google Play Store über 1 Mrd. mal heruntergeladen, vor allem das rasante Wachstum Ende 2018 und Anfang 2019 sorgt für Schlagzeilen. mediakix hat in einer Infografik viele interessante TikTok Statistiken zusammengefasst, welche das imposante Wachstum nochmals verdeutlichten.

So schnell wächst TikTok

TIKTOK-Nutzerzahlen-Unternehmen-Marken.png

(komplette Infografik am Ende des Artikels)

In Deutschland konnte TikTok WhatsApp in den Download-Charts hinter sich lassen. In den USA wird TikTok öfter installiert als Instagram. Downloads stehen nicht für aktive Nutzer, aber mit über 4 Mio. Menschen in Deutschland, die TikTok jeden Monat nutzen und einer geplanten Anzeigenoffensive wird schnell klar, dass man sich definitiv mit dem Kanal beschäftigen muss.

Natürlich ist die Aktivität von Marken und Unternehmen auf TikTok noch nicht mit anderen sozialen Netzwerken vergleichbar. Es gibt aber Early Adopter. Wie bei jedem aufstrebenden sozialen Netzwerk kann das ein Vorteil sein. Setzt sich das Netzwerk durch, hat man nicht nur einen Erfahrungsvorsprung, sondern auch weniger Wettbewerb. Setzt sich TikTok doch nicht durch, hat man dennoch viele wichtige Erfahrungen mit vertikalen Videos und der Funktionsweise von sozialen Netzwerken gesammelt.

Diese Marken und Unternehmen sind auf TikTok aktiv

Wir haben uns auf TikTok einmal umgesehen und sind auf verschiedene Medien, Marken und Unternehmen gestoßen, die bereits TikTok in ihre Content und Social Media Strategie integriert haben. Followerzahlen sind auch auf TikTok nur ein Mittel zum Zweck und wir möchten ihnen nicht zu viel Gewicht verleihen. Zur Einordnung geben wir sie in dieser Liste von aktiven Unternehmen auf TikTok aber an.

 

(Stand 05. März 209)

Die Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit und die Aktivität der einzelnen Accounts ist sehr unterschiedlich. Es gibt Accounts wie die von Nike oder Huawei, die für Kampagnen auf TikTok eingesetzt, aber noch nicht regelmäßig mit Inhalten bespielt werden.

Andere Unternehmen setzen auf die Zusammenarbeit mit Influencern auf TikTok, was für viele auch der erste Schritt sein wird und sein sollte.

Die fast 4 Mio. Follower der NBA und 2,3 Mio. Follower von Red Bull sind aber schon eine Ansage.

Auch erste Sportmannschaften wie die Dallas Mavericks, Manchester City oder der 1 FC. Köln sind auf TikTok aktiv. Bei dem Wachstum wird es nur eine Frage der Zeit sein, bis weitere Teams und natürlich auch Unternehmen nachziehen werden.

Innerhalb von zwei Jahren ist TikTok auf 500 Mio. Nutzer angewachsen. Schneller als Instagram oder Facebook. Das bringt aber nur dann etwas, wenn Menschen die App regelmäßig nutzen. Das ist der Fall und die Dimensionen sind jetzt schon andere, als es damals beim Snapchat Hype der Fall war.

In einem weiteren Artikel bin ich bereits darauf eingegangen, warum TikTok von Instagram und Facebook genau beobachtet wird. Nicht nur wegen des TikTok Klons Lasso, sondern auch wegen einem anderen Feed- und Interaktionsprinzip.

Tik-tok-Infografik-statistiken

Blogger in Charge bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. Jan Firsching berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

1 Kommentar Neues Kommentar hinzufügen

  1. Puhhh, interessantes Thema, krasser Hype und imposante Zahlen. Aber m.E. sollte nicht das „neue“ in Anführungszeichen gesetzt werden, sondern „sozial“. TikTok ist weit davon entfernt ein soziales Netzwerk zu sein. Tik Tok ist ein reines Marketing- und Unterhaltungsinstrument.
    Instgram, das wenig sozialen Mehrwert bietet, sondern durch flache Werbung eher den Konsum befeuern soll und zur Selbstdarstellung dient, steuert hier gerade sehr stark gegen, um mehr Qualität zu bieten.

    TikTok ist als reines Marketing-Instrument definitiv sehr interessant um eine konsumfreudige und leicht zu beeinflussende Zielgruppe zu erreichen. Mehr sollte man von diesem „Netzwerk“ jedoch nicht erwarten.

Deine Meinung?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.