Facebook Open Graph Apps Made in Germany: simfy, MyVideo & tape.tv - Futurebiz.de

Facebook Open Graph Apps Made in Germany: simfy, MyVideo & tape.tv

Als Facebook weitere 60 Open Graph Apps vorgestellt hat, wurden ein paar deutsche Unternehmen jedoch außen vor gelassen . SoundCloud und Wooga waren zwar mit dabei,  doch es gibt noch weitere Apps, die wir euch hier kurz vorstellen möchten.

Simfy

Die Open Graph App von Simfy ist wohl, neben SoundCloud, die bekannteste und am häufigsten installierte Anwendung. Die Funktionsweise ist analog zu anderen Musik-Streaming Diensten wie beispielsweise Spotify. Um die App zu verwenden muss das Simfy-Konto mit Facebook verbunden werden und anschließend werden alle Songs, die abgespielt werden, in die eigene Chronik publiziert.

Wer das nicht möchte, bzw. nur bestimmte Songs in seiner Chronik anzeigen möchte, kann das Frictionless Sharing in seinen Konto-Einstellungen deaktivieren. Hierfür einfach in die eigenen Kontoeinstellungen wechseln und Frictionless-Sharing in der Unterkategorie Web-Services deaktivieren.

Simfy Open Graph App mit Facebook Frictionless Sharing

Aktuell gibt Facebook 50.000 monatlich aktive Nutzer aus.

MyVideo

MyVideo ist sozusagen das kleine Pendant zu Netflix. Auch hier muss der Facebook Account mit dem MyVideo Benutzerkonto verbunden werden. Schaut man sich anschließend ein Video aus dem Bereich Musik an, erscheint hierüber eine Meldung auf Facebook. Etwas Schade ist, dass nur Musik-Videos mit Frictionless Sharing verbunden sind. Alle anderen Videos und Serien erscheinen nicht automatisch beim Betrachten in der Chronik.

Die App ist in dieser Form bereits seit vergangenem Oktober verfügbar –Social Mode – MyVideo startet seine Open Graph App. MyVideo liegt aktuell bei 40.000 monatlich aktiven Nutzern.

tape.tv

tape.tv spricht von einer neuen Form des Medienkonsums und Facebook bzw. die Open Graph App ist der Kern hiervon. Betrachtet man sich ein Video auf tape.tv und hat sein Konto mit Facebook verbunden, erscheint hierüber eine Meldung auf Facebook.

Wie bei MyVideo, heißt auch hier die Verknüpfung zu Facebook „Social Mode“ und kann ebenfalls in den Kontoeinstellungen deaktiviert werden.

Facebook Open Graph App von tape.tv

tape.tv kommt im Monat auf 10.000 aktive Nutzer.

Vom Aufbau und Funktionsumfang sind alle Apps relativ ähnlich, bieten aber einen guten Einstieg für alle, die sich einmal mit Open Graph Apps und einer direkten Verknüpfung zur Chronik, beschäftigen wollen. Alle drei Anwendungen können durch ihre Einstellungen überzeugen und Frictionless Sharing kann zu jederzeit deaktiviert werden.

Blogger bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Deine Meinung?