Pinterest Social Media Statistiken

Mit den Pinterest Audience Insights Zielgruppen & Themenfelder identifizieren

Die Definition von Zielgruppen ist bei jeder Kanal- und Social-Media-Strategie ein mitentscheidender Punkt. Der Erfolg von Unternehmen hängt maßgeblich von der angesprochenen Zielgruppe ab.

Die Pinterest Audience Insights sind Teil der Pinterest Analytics. Wie der Name es sagt, gibt das Tool Einblick in bestimmte Zielgruppen. Da sich die Interessen und Themenschwerpunkte von Netzwerk zu Netzwerk unterscheiden, empfiehlt es sich neben beispielsweise den Facebook Audience Insights, auch das Pendant von Pinterest für die Analyse und Definition von Social Media Zielgruppen einzusetzen.

Die Audience Insights sind bei Pinterest in drei Bereiche unterteilt. Einmal Statistiken zu den eigenen Pinterest Zielgruppen (Follower und Interaktionen mit eigenen Inhalten), Audience Insights für alle Pinterest Nutzerinnen und Vergleich zwischen den eigenen Nutzern und der gesamten Pinterest-Nutzerschaft.

Kategorien, Themenfelder und Interessen: Audience Insights für alle Pinterest Nutzer

Während diese Statistiken Informationen über alle Pinterest Nutzerinnen geben, liegen die wirklichen Vorteile in den Insights der eigenen Zielgruppe und im Vergleich von unterschiedlichen Audiences.

Mit den Pinterest Audience Insights Themenfelder und Interessen identifizieren

Dennoch ist die Gesamtübersicht gut dafür geeignet, sich einen Überblick über die wichtigsten Kategorien sowie die darunter liegenden Interessen zu verschaffen. Ihr seht hier, welche Themen sich besonders gut für die Pinterest Kommunikation eignen und welche Themen bei den Pinterest Nutzerinnen besonders beliebt sind.

Des Weiteren sieht man Statistiken zur Demografie der Pinterest Nutzer und Daten zu den verwendeten Geräten (mobile vs. stationäre Nutzung).

Zielgruppenvergleiche über die Pinterest Audience Insights

Für jede Kategorie stellt Pinterest die dazugehörigen Interessen zur Verfügung. Das ist wichtig, da es natürlich in einer Kategorie Beauty oder Essen und Trinken sehr viele unterschiedliche Unterinteressen und Themengebiete gibt. Genau an diese Themengebiete wollt ihr heran und sie für eure Pinterest Strategie nutzen.

Audience Insights für die eigenen Zielgruppen

Nur weil ihr auf Pinterest aktiv seid, heißt es nicht, dass ihr auch die richtigen Zielgruppen erreicht. Eine Status Quo Analyse von Pinterest Zielgruppen kann jedoch mit den Insights erstellt werden.

Auch hier zeigt Pinterest an, welche Kategorien und Themenfelder die eigene Zielgruppe hat. Jetzt wird es interessant. Hier kann man genau erkennen, ob die eigenen Inhalte auf die Interessen der Zielgruppe einzahlen.

Zusätzlich findet man viele Anregungen für weitere Themenfelder.

Die demografischen Informationen zur eigenen Pinterest Zielgruppe liefert das Tool ebenfalls. Ist die Zielgruppe in der richtigen Altersklasse? Wie sieht die Geschlechterverteilung aus? Aus welchen Ländern kommt die aktuelle Zielgruppe und wie nutzt sie Pinterest?

Die Audience Insights können aber noch mehr. Für die eigene Pinterest Zielgruppe steht ein weiterer Filter zur Verfügung und zwar die Insights nur für interagierende Nutzerinnen. Wenn man diese Filter einsetzt, ändern sich die Kategorien und Interessen auf Pinterest häufig. Man sollte hier ruhig einen Schritt weiter gehen und sich genau ansehen, welche Nutzer auch wirklich mit den eigenen Inhalten interagieren und welche Interessen diese Gruppe hat.

Analyse der interagierenden Pinterest Nutzerinnen über die Audience Insights

Audience Insights für Anzeigentargeting einsetzten

Wie auf Facebook sind auch die Pinterest Audience Insights sehr gut dafür geeignet, sein Anzeigentargeting zu verfeinern. Über die Audience Insights werden die relevanten Kategorien und Interessen identifiziert, demografische Informationen ermittelt und mit den eigenen Zielgruppendefinitionen abgeglichen.

Über das Tool kann man direkt den Pinterest Anzeigenmanager starten und die gewonnen Erkenntnisse für seine Pinterest Anzeigen einsetzen.

Ergebnisse nicht nur Pinterest verwenden

Die Kategorien und Interessen der Insights sind auf Pinterest ausgerichtet. Aber die gewonnen Erkenntnisse sollten auch kanalübergreifend genutzt werden. Zum Beispiel für die ganzheitliche Content Strategie, oder einen Abgleich der unterschiedlichen Social Media Zielgruppen auf den einzelnen Kanälen.

Speziell ein Vergleich zwischen den Facebook und Pinterest Audience Insights kann viele Erkenntnisse mit sich bringen, von denen die Social Media Aktivitäten auf beiden Kanälen profitieren. Schaut euch zum Beispiel die Unterschiede in den Interessen an, oder auch die Demografie der eigenen Follower.

Ihr braucht Unterstützung bei der Definition eurer Social Media Zielgruppen und Themenfelder? Dann kontaktiert uns und nutzt unser Beratungsangebot Futurebiz Consulting

Blogger in Charge bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Digital & Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. Jan Firsching berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien. Zu Futurebiz Consulting

Blogger in charge at Futurebiz. Speaker, author and senior digital & social media consultant at the BRANDPUNKT agency. Jan Firsching advises brands and companies on the development and implementation of digital and social media strategies.

Deine Meinung?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.