3 Minuten Verweildauer für Google+ im Januar...405 für Facebook! - Futurebiz.de

3 Minuten Verweildauer für Google+ im Januar…405 für Facebook!

Die kürzlich veröffentlichen Zahlen zur Verweildauer auf Google+, haben für einiges aufsehen gesorgt und Google+ wird seit dem häufiger als Geisterstadt bezeichnet. Compete hat einen Wert von 2 Minuten pro Sitzung ermittelt und nun gibt es weitere Zahlen von comScore, die ein ähnliches Bild abliefern.

Im Januar 2012 verbrachten Nutzer nur 3 Minuten auf Goolge+. Speziell zu den anderen Netzwerken sieht Google+ momentan einfach alt aus und liegt sogar hinter MySpace (8Min.) zurück.


Wirft man einen Blick auf die Wettbewerber, hat Google+ aktuell gegen alle relevanten Dienste das Nachsehen. Tumblr und Pinterest kommen beide auf eine Verweildauer von 89 Minuten im Januar und liegen damit auch deutlich vor Twitter und LinkedIn

Bei Twitter muss aber immer erwähnt werden, dass es nur die Werte von Twitter.com sind und sämtliche Clients und die mobile Nutzung nicht in die Statistik mit einfließen.

Die Zahlen beziehen sich auf die weltweite Nutzung und verdeutlichen nochmals die unglaubliche Dominanz von Facebook. Mit 405 Minuten liegt Facebook klar an der Spitze und dann kommt erst einmal lange nichts.

Es wird interessant zu beobachten sein, wie sich Pinterest entwickeln wird und ob der Hype weiter bestehen bleibt. Mit steigender Nutzerzahl kann man davon ausgehen, dass die durchschnittliche Verweildauer sinken wird und somit ist für uns vor allem Tumblr der große Gewinner.

Die Nutzung von LinkedIn ist im Vergleich zu den anderen Netzwerken doch sehr unterschiedlich und LinkedIn wird wohl nie auf die Verweildauern von Facebook, oder Tumblr kommen.

Die Zahlen setzen sich ausschließlich aus der Nutzung der stationären Webseiten zusammen. Sowohl Facebook, Twitter und Google+ geben an, auch sehr aktive mobile Nutzer zu haben. Würde man diese zeit addieren, wäre der Abstand von Facebook wahrscheinlich noch größer und wir vermuten, dass aktuell auch Twitter mobil häufiger eingesetzt wird als Google+. .

via

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare