Immer mehr Geschäftsführer erkennen den Wert von Social Media - Futurebiz.de

Immer mehr Geschäftsführer erkennen den Wert von Social Media

Oft sind es Mitarbeiter aus den Marketing-,PR- und Kundenservice-Abteilungen die Ideen für Social Media Marketing haben und auch die Nutzung sozialer Netzwerke innerhalb eines Unternehmens vorantreiben wollen. Bei der Geschäftsführung sieht dies noch oft anders aus und der Wert und Sinn von Facebook & Co. wird in Frage gestellt. Doch auch hier findet ein Wandel statt und die Unternehmensleitung setzt verstärkt auf soziale Netzwerke – beruflich und privat.

Folgende Infografik von Jive zeigt, wie sich das Bild geändert hat und wie immer mehr Geschäftsführer auf den Social Media Zug aufspringen (im Jahr 2011 wird es hierfür auch langsam Zeit). So besagt die Grafik, dass 70 %, der befragten Geschäftsführer, beruflich vermehrt soziale Netzwerke einsetzen und 82 % verwenden mindestens ein Netzwerk auf der Arbeit.


Weitere Aussagen der Studie sind:

  • 45 % der befragten Geschäftsführen sind mehrfach pro Tag in sozialen Netzwerken unterwegs
  • 73 % sind fest davon überzeugt, dass Social Media Unternehmen grundlegend verändern wird.
  • 17 % sehen sich jedoch nur als „Vorreiter“ in Sachen Social Media. Unternehmen befinden sich auch im Jahr 2011 immer noch in einer Lernphase und diese wird auch noch andauern.

Diese Entwicklung kann man nur als positiv bewerten, denn ohne die Bestätigung und Unterstützung der Geschäftsführung, wird es schwer für die Abteilungen Social Media im Unternehmen zu kommunizieren und umzusetzen.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Deine Meinung?