INREACH 2015 - Kanalübergreifendes Influencer Marketing

INREACH 2015 – Kanalübergreifendes Influencer Marketing, denn Influencer sind Alleskönner.

Es gibt Influencer auf Instagram, YouTube, Twitter, Pinterest, Snapchat, Facebook und Es gibt erfolgreiche Blogger aus den verschiedensten Themengebieten. Eine einfache Trennung nach sozialen Netzwerken ist aber nicht immer möglich. Erfolgreiche YouTuber sind häufig auch in anderen sozialen Netzwerken wie Twitter und Instagram sehr aktiv. So entstehen beim Influencer Marketing viele weitere positive Effekte.

Influencer bespielen oft mehr als nur einen Kanal

Inreach 2015 - Martin Widenka zu Influencer Marketing bei Neckermann Reisen

Welche Formen das beim Influencer Marketing annehmen kann, hat Martin Widenka in seinem Vortag auf unserer INREACH Konferenz gezeigt. Bibi ist sicher ein extremes Beispiel, ähnliche Entwicklungen und Ergebnisse können jedoch auch bei anderen „Influencern“ beobachtet werden. Marken freut dies natürlich, stellt sie aber auch vor spezielle Aufgaben, die bei der anfänglichen Planung der Kooperation eventuell nicht berücksichtigt wurden.

Im Beispiel von Neckermann Reisen konnten die positiven Ergebnisse nicht nur auf YouTube erzielt werden, sondern auch auf Instagram, Twitter und Facebook. Bei Bibi denken viele schnell an eine der erfolgreichsten YouTuberrinnen in Deutschland. Bibi ist aber auch eine der erfolgreichsten Twitter und Instagram Nutzerrinnen. Bei vielen anderen Influencern und erfolgreichen Blogs sieht es genauso aus. Sprich es gibt Anfangs häufig einen definierten Kanal wie YouTube, bei dem es dann aber nicht bleibt und die Kooperationen auf weiteren Kanälen verlängert wird. So sieht modernes Influencer Marketing aus.

Das ist natürlich ein großer Vorteil, führt aber auch dazu, dass Influencer Marketing ganzheitlich betrachtet werden muss. Ein Ziel wie die Generierung von X YouTube Views, ist nur ein Teilziel, beziehungsweise Mittel zum Zweck. Wie der Begriff schon sagt, geht es beim Influencer Marketing um Marketing KPIs.

Effekte von Influencer Marketing auf unterschiedlichen Kanälen auswerten

Für Marken führt dies auch zu einem differenzierten Vorgang bei der Auswertung von Influencer Marketing Kampagnen. Gleiches gilt für das Monitoring der Aktion. Es geht nicht um darum vor YouTube zu sitzen und die Views zu verfolgen, es geht um ein ganzheitliches Monitoring der Aktion. Seien es Kommentare auf YouTube, die Auswertung von Hashtags auf Twitter und Instagram, die Erwähnung der Kampagne in Blogs und die Analyse des generierten Traffics. Der Fokus auf einen einzelnen Kanal ist nicht mehr zeitgemäß.

Influencer Marketing - 10 Regeln für Brands

Die 10 Influencer Marketing Learnings von Martin Widenka auf der Inreach 2015

Beim Influencer Marketing geht es um viel mehr als YouTube und Instagram. Martin Widenka hat dies in seinen 10 Learnings für Brands sehr schön zusammengefasst. Hier geht es auch um Reichweiten, aber auch um die vielen anderen Effekte, welche bei einer erfolgreichen Kooperation mit Influencern entstehen. Aber auch nur dann, wenn wir den Influencern den nötigen kreativen Freiraum lassen.

INREACH 2015 – #INSIGHTS – Was macht einen Influencer für Brands interessant? by Futurebiz

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Deine Meinung?