Timeline start in diesem Jahr unwahrscheinlich - Futurebiz.de

Timeline start in diesem Jahr unwahrscheinlich

Vor ziemlich genau zwei Monaten hat Facebook auf der f8 die Timeline für Nutzerprofile vorgestellt. Hier wurde klar kommuniziert, dass es sich um eine Beta-Testphase handelt und der Rollout der Timeline erst in den kommenden Wochen erfolgen soll. Seit dem kursierten die verschiedensten Starttermine durch das Netzt, die alle nicht eingehalten wurden.

Weniger die technischen Probleme sind mittlerweile der Hauptgrund für die Verzögerung, sondern eher rechtliche Streitigkeiten mit timelines.com. Der Prozess wurde schon vor einiger Zeit von Timelines angestoßen, zieht sich nun aber weiter in die Länge und wird in diesem Jahr wohl keinen Abschluss mehr finden, sprich die Timeline wird in diesem Jahr wohl nicht mehr kommen.


Die nächste Anhörung wurde von dem zuständigen Richter jetzt auf den 24. Januar 2012 verlegt. Für Unternehmen und Entwickler ist dies eine unglückliche Situation.

Die Timeline wurde mit großem Aufwand angekündigt. Allein das Video, mit dem die Timeline zum ersten Mal vorgestellt wurde, ist vielen noch in Erinnerung geblieben. Kurz nach der Präsentation der Timeline wurden auch die Open Graph Apps vorgestellt, die eine enge Verknüpfung zur Timeline haben.

Entwickler konnten sich unmittelbar nach der f8 Zugang zur Timeline verschaffen und erste Versuche mit den Open Graph Anwendungen starten. Auch auf den f8 Roadshows, war die Timeline und der Open Graph das Thema. Hier wurde übrigens noch von einem Start in 2011 gesprochen.

Das Hauptproblem ist die Unsicherheit. Wann kommt die Timeline? Bleibt sich auch nach dem Urteil in dieser Form bestehen? Ändert sich nur der Name, oder gibt es evtl. grundlegendere Änderungen (zum Beispiel an den Privatsphäreeinstellungen)?

Für Entwickler, Dienstleister und Agenturen besteht ein zusätzliches Problem in der Kommunikation mit Kunden. Im optimal hätte man ein offiziellen Starttermin, auf den man sich vorbereiten könnte. Zur Zeit sieht es aber so aus, dass man sich auf die Open Graph Apps vorbereiten muss und gleichzeitig Kampagnen und Apps für die Übergangszeit entwickeln muss.

Wir bleiben am Ball und sobald es etwas neues zum Start der Timeline gibt, werden wir euch informieren.

via

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare