WhatsApp für Marken und Unternehmen - die WhatsApp Business API

WhatsApp für Marken und Unternehmen – die WhatsApp Business API

3 Mio. Unternehmen nutzen bereits die WhatsApp for Business App, die sich speziell an kleine und lokale Unternehmen richtet. Mit der WhatsApp Business API stellt WhatsApp jetzt größeren Marken und Unternehmen neue Möglichkeiten zur Verfügung, WhatsApp als Marketing- und Servicekanal professioneller einzusetzen.

WhatsApp Business API in der Übersicht

Wichtig ist, die WhatsApp Business App und die WhatsApp Business API verfolgen zwei unterschiedliche Ansätze und richten sich an unterschiedliche Unternehmen. Was beide gemeinsam haben, ist eine Grundvoraussetzung: ein WhatsApp Unternehmensprofil.

WhatsApp-Business-Account-anlegen-business-manager

Wie wir es von Facebook gewohnt sind, wird auch WhatsApp in den Business Manager integriert werden. In der Facebook Hilfe könnt ihr euch ansehen, wie ein WhatsApp Unternehmensprofil im Business Manager erstellt und richtig eingerichtet wird. Das ist notwendig, da nur verifizierte WhatsApp Unternehmensprofile die API nutzen können. Diese Informationen werden allen Menschen angezeigt, die über WhatsApp mit eurem Unternehmen kommunizieren, oder Informationen anfordern möchten.

Dabei besteht das WhatsApp Unternehmensprofil aus drei Bestandteilen und Funktionen:

Unternehmensinformationen: Hierzu zählen die Unternehmensbeschreibung, Link zur Webseite, der Unternehmensstandort, oder auch Öffnungszeiten

WhatsApp-Business-API-Unternehmensprofil

Empfangen und Versenden von Nachrichten: Darum geht es ja. Über die WhatsApp Business API können Kundennachrichten empfangen und entsprechende Antworten versendet werden. Hier gibt es einige spannende Punkte und Anforderungen. So müssen Nachrichten innerhalb von 48 Stunden beantwortet werden. Das geben die WhatsApp Business API Guidelines vor. Zusätzlich ist das der Bereich, in dem WhatsApp Geld verdienen möchte. Liegt die Antwortzeit über 24 Stunden, fallen Kosten an.

Nachrichtentemplates: Die Templates können über die WhatsApp for Business API angelegt werden.

Telefonnummer für WhatsApp Business

Natürlich benötigt ihr eine Telefonnummer. Wenn ihr WhatsApp bereits für euer Unternehmen nutzt, kann die aktive Telefonnummer aber leider nicht für die WhatsApp Business API verwendet werden. Laut den FAQs wird eine „saubere“ Nummer für die Einrichtung benötigt.

Die WhatsApp Business API steht für besseren Service

Service steht bei der WhatsApp Business API im Vordergrund. Es geht nicht darum Inhalte zu verschicken, sondern auf Kundenanfragen schnell und professionell zu reagieren. Die Reaktionen können aber natürlich je nach Unternehmen unterschiedlich ausfallen. So können beispielsweise Versandinformationen automatisiert verschickt werden, Erinnerungen, oder auch Tickets. So sind neben Kundensupport, auch andere Einsatzfelder möglich, die aber alle den Service-Gedanken verfolgen.

In der Facebook Hilfe erhaltet ihr schon einen ersten Eindruck darüber, welche Templates ihr verwenden könnt.

whatsapp-business-api-templates

Es geht um aktuelle Informationen, Updates, Bestätigungen und natürlich Lösungen von Problemen und Anfragen.

Schnelle Reaktionszeiten, guter Service und informative Benachrichtigungen machen den Mehrwert der WhatsApp Business API aus. Damit dies auch gewährleistet ist, arbeitet WhatsApp vorerst nur mit einer kleinen Auswahl von Marken und Unternehmen zusammen. Für WhatsApp muss gewährleistet sein, dass sich die aktiven Unternehmen an die Guidelines halten und die API so benutzen, wie sich das WhatsApp und vor allem die Nutzer vorstellen. Spam, fehlende Relevanz und unzuverlässige Antworten helfen niemandem, vor allem aber nicht WhatsApp.

Ausgiebiges Testen wird dabei unumgänglich sein. Denn nur wenn Unternehmen mit den eingehenden Nachrichten richtig umgehen und entsprechend schnell reagieren, werden sie die WhatsApp Business API nutzen können. Es sollte nicht das Ziel sein, von Heute auf Morgen alles auf WhatsApp umzustellen, sondern sukzessive die Anzahl der Nachrichten zu steigern. Dabei helfen beispielsweise Anzeigen im Facebook News Feed. Die sollten aber nur dann geschaltet werden, wenn man auf den erhöhten Nachrichteneingang vorbereitet ist.

Wer sich für die WhatsApp Business API interessiert, kann sich für einen Zugang bewerben. In der Doku und Facebook Hilfe findet ihr weitere Informationen.

Blogger in Charge bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. Jan Firsching berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.