Facebook Google+

Dreht Google Facebook den Hahn zu? 51 % weniger Traffic für Facebook Seiten

Da haben wir doch nicht schlecht gestaunt. Seit dem Start der sozialen Suchfunktion von Google+, ist der Referral Traffic von Google zu Facebook Seiten um 51 % gesunken!

Zumindest besagt dies eine Studie von PageLever, in der 500 Facebook Seiten untersucht wurden.


Zufall? Auswirkungen des neuen Suchalgorithmus? Irgendwie mag man hieran zweifeln.

Wie Search Engine Land berichtet, trifft dies nicht nur für Google, sondern auch für Bing zu. Einen genauen Zusammenhang kann man sich aber auch hier nicht erklären.

Wir haben das einmal bei ein paar Seiten überprüft und können die Entwicklung bestätigen. Teilweise sind es sogar weit über 50 %.

Verwendet man “Search Plus YOur World” (soziale Suche von Google+) erscheinen Facebook Seiten wesentlich weiter hinten. Teilweise nicht einmal mehr auf der ersten Seite. Aber ist dies der einzige Grund für den sinkenden Traffic und warum ist Bing auch betroffen?

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Geht es euren Seiten genauso?

31 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Es stimmt, selbst Pinterest liegt indessen in den Suchergebnissen weit vor Facebook. Besonders gut schnitt Facebook ja nie bei den Suchergebnissen ab, aber nun scheint es mit Macht verdrängt.

  2. Naja, ein Schelm wer böses dabei denkt, nicht wahr? Man denke an all’ die Vergleiche, die auf mystische Art und Weise verschwunden sind.

    Aber ein bisschen ist es natürlich schon so, dass man auf Facebook selbst kaum (noch) relevante Infos findet – spätestens mit dem Beginn der Biergartenzeit…

  3. Macht doch auch Sinn, denn meistens bietet mir eine richtige Website mehr Informationen/Inhalte wie eine Facebook-Seite.

Deine Meinung?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.