Instagram Social Media Twitter

Twitter erhält wieder eine Instagram Linkvorschau

Werden Instagram Inhalte auf Twitter geteilt, dann erhalten sie seit sehr lange Zeit wieder eine Linkvorschau. Was anfangs nicht spektakulär klingt, ist dennoch eine große Änderung, dein eine Instagram Linkvorschau gab es auf Twitter seit neun Jahren nicht mehr.

Instagram öffnet sich für Linkvorschau auf Twitter

Instagram-Linkvorschau-Twitter

Instagram ist ein soziales Netzwerk, welches nahezu alle Features so ausrichtet, dass Nutzer*innen innerhalb des eigenen Systems bleiben. Als Instagram von Facebook übernommen wurde, bedeutete dies gleichzeitig das Ende einer Linkvorschau auf Twitter. Was damals für einen großen Aufschrei in der Social Media Community sorgte, ist schon fast in Vergessenheit geraten. So kam es durchaus überraschend, dass Instagram und Twitter jetzt wieder eine Linkvorschau für geteilte Instagram Inhalte anzeigen.

Man muss allerdings sagen, dass die Linkvorschau nicht wirklich zeitgemäß aussieht und freundlich ausgedrückt sehr dezent ist.

Es ist ein wenig so, als würde man auf Facebook einen Link mit einem zu kleinen Vorschaubild teilen. So sieht die Instagram Linkvorschau auf Twitter nämlich aus. Das müsste aber nicht sein, den Twitter verfügt natürlich auch über eine große Linkvorschau. Vielleicht ist die Idee dahinter, wenn man Foto nicht richtig erkennt, dann muss man ja klicken. Im Sinne der Nutzer*innen und Unternehmen ist es aber sicher nicht.

Ein bisschen Ironie ist bei der Ankündigung auch mit dabei. Instagram schreibt: „

They said it would never happen… Twitter Card previews start rolling out TODAY.

Ob das jetzt nur ein aufeinander zukommen seitens Twitter und Instagram ist, oder ob Instagram sich auch für andere soziale Netzwerke öffnet, wird sich zeigen. Ein Erfolgsgeheimnis von TikTok ist, dass Inhalte eine Share-Funktion zu einer Fülle von sozialen Netzwerken haben und bei Instagram ist das Gegenteil der Fall.

Es gab zwar die ganze Zeit die Möglichkeit, seinen Instgram Account mit Twitter zu verknüpfen, wenn aber keine Vorschau angezeigt wird, dann ist die Verknüpfung ziemlich witzlos.

Sollen Unternehmen ihre Instagram Inhalte jetzt auf Twitter teilen?

Nur weil es eine Linkvorschau gibt, heißt es nicht, dass es die beste Lösung ist, Instagram Inhalte auf Twitter zu teilen. Twitter hat seine Darstellung von Fotos im Feed in den letzten Jahren deutlich verbessert und ein nativer Foto-Upload hat gegenüber der Instagram Linkvorschau klar die besseren Karten. Probiert am besten aus, welcher Weg für euch am besten funktioniert. Testet die Linkvorschau von Instagram und vergleicht die Ergebnisse mit einem nativen Foto-Upload auf Twitter. Ich glaube ich weiß, welches Format besser funktionieren wird.

Wer weiß, vielleicht öffnet sich Instagram auch noch für andere soziale Netzwerke und erlaubt Reels, auf Tikok zu teilen. 😉

Blogger in Charge bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Digital & Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. Jan Firsching berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien. Zu Futurebiz Consulting Blogger in charge at Futurebiz. Speaker, author and senior digital & social media consultant at the BRANDPUNKT agency. Jan Firsching advises brands and companies on the development and implementation of digital and social media strategies.

Deine Meinung?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.