Facebook Events für das Marketing einsetzen - Maroon 5 & Coca-Cola - Futurebiz.de

Facebook Events für das Marketing einsetzen – Maroon 5 & Coca-Cola

Mit Events (Veranstaltungen) bietet Facebook seinen Nutzern, aber auch Marken, ein effektives Mittel um Veranstaltungen und Aktionen zu bewerben und zu verbreiten. Meist werden Events jedoch nur auf Facebook angelegt und nicht weiter beworben.

Eine Möglichkeit wie man Facebook Events effektiv für das Marketing einsetzen kann, zeigt die amerikanische Band maroon 5 in Zusammenarbeit mit Coca-Cola. Die Aktion findet im Rahmen eines Crowdsourcing Events statt, bei dem Facebook Nutzer zusammen mit der Band einen eigenen Song produzieren können. Der Song soll innerhalb eines Tages aufgezeichnet werden und die Aufnahmen werden zusätzlich auf Facebook via Lifestream zur Verfügung gestellt.



Für die Aktion wurde eine eigene Microsite angelegt, die den Event genau vorgestellt und mit einem Countdown versehen ist. Über eine Facebook Schnittstelle werden, ähnlich wie bei einer Gefällt mir Box, die Profilbilder der Teilnehmer angezeigt und Nutzer können über die Microsite am Event „teilnehmen“. Für die Teilnahme wird die Applikation Coca-Cola Music eingesetzt.

Um dem Event zusätzliche Reichweite zu verleihen, können Nutzer diesen von der Microsite aus in ihr Facebook Profil veröffentlichen. Zusätzlich zur Seite der Veranstaltung, bewirbt Coca-Cola die Aktion in einem Reiter der Facebook Seite.

Der Vorteil an der Events-Anwendung ist, dass sie bei fast allen Nutzern bekannt ist und das keine Berechtigungen zur Nutzung erforderlich sind. Der zweite Vorteil ist, dass die Anwendung von den Nutzern nicht gesperrt bzw. entfernt werden kann und drittens erscheinen die Event-Einladungen prominent im Profil und auf der Startseite.

Marken sollten bei der Planung von Facebook Kampagnen auch Veranstaltungen mit einbeziehen und ähnlich wie bei anderen Aktionen, sollten die Events dann auch zusätzlich beworben werden. Es muss ja nicht gleich eine eigene Microsite sein, aber ein Hinweis im Landing-Tab, oder sogar über einen eigenständigen Reiter, kann ein für eine zusätzliche Verbreitung des Events sorgen.

 

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Deine Meinung?