Snapchat: Mit 2 Mrd. Views pro Tag & Full-Screen Videos

2 Mrd. Views pro Tag & Full-Screen Videos. Snapchat Sales Pitch mit Seitenhieb gegen Facebook & YouTube.

2 Mrd. Video Views generiert Snapchat jeden Tag. Mit dieser Zahl tritt Snapchat jetzt auch an Unternehmen und Agenturen in den USA heran und will zeigen, warum Snaps das beste Format für Bewegtbild im Netz sind.

Im Sales Pitch Deck kommuniziert Snapchat aber nicht nur die Views, sondern liefert noch viele weitere Informationen über die aufstrebende mobile App. Und einen kleinen Seitenhieb gegen Facebook und YouTube konnte sich Snapchat auch nicht verkneifen.

Jens Wiese von AllFacebook hat in einem Artikel zu Facebook und YouTube geschrieben: „…der Newsfeed ist auf ständige Konkurrenz unter den Beiträgen ausgelegt. Jeder Post versucht, spannender zu sein als alles, was ober- oder unterhalb passiert. Die Aufmerksamkeit des Nutzers hier länger als ein paar Sekunden zu binden: fast unmöglich.“

Genau diesen Punkt greift auch Snapchat auf. Hier geht es aber nicht nur um Facebook, sondern auch warum YouTube bei Videos bzw. der Aufmerksamkeit Snapchat unterlegen ist.

Snapchat vs. YouTube vs. Facebook Videos

Ein Argument lautet: „Always Full-Screen“. Und hier ist schon etwas dran. Während wir auf Facebook und YouTube mit anderen Inhalten konfrontiert werden, haben Snapchat Videos die Aufmerksamkeit der Nutzer voll und ganz für sich. Zumindest für 10 Sekunden.

Hinzu kommt, dass Snapchat Videos ein anderes Format haben. Smartphones drehen und warten bis die Ansicht des Videos wechselt, gibt es auf Snapchat nicht. Videos im Hochformat sind für Snapchat kein Problem, sondern die einzig richtige Lösung, da sie auf eine mobile Nutzung ausgerichtet sind. Einig von euch bekommen jetzt vielleicht Bauchschmerzen, aber Snapchat belegt die Vorteile dieses Formates auch mit Zahlen. In den USA steigt der Konsum von Videos im Hochkantformat deutlich an. Ein Grund hierfür ist auch Snapchat.

Mobile Videos - Optimales Format mit Snapchat Videos (Snaps)

Das kommt natürlich alles von Snapchat und Ziel ist es Kunden zu gewinnen. Es zeigt aber auch schön den Unterschied zu anderen Videoformaten auf und ein Alleinstellungsmerkmal ist immer ein gutes Argument. Besonders wenn man den Vorteil durch Statistiken belegen kann.

Die Full-Screen Ansicht ist für mich der größte Vorteil. Nutzer überlegen nicht weiter zu Scrollen. Vor Videos gibt es keine Werbung, es gibt keine YouTube Cards und es gibt keine Call-to-Actions. Es gibt nur das Video und um die volle Aufmerksamkeit der Nutzer. Hinzu kommt, dass Snapchat Videos leicht bearbeitet und mit zusätzlichen Informationen versehen werden können. Das ist nicht mit YouTube vergleichbar, aber ein weiteres Alleinstellungsmerkmal von Snapchat. Unternehmen müssen sich hiermit aber erst mal anfreunden. Wie das aussehen kann, zeigt Taco Bell die aktuell eine Snapchat Story veröffentlicht haben, die einen Einblick in das Taco Bell Headquarter liefert.

Snapchat Videos - Snapchat Story von Taco Bell

Bürotour mit Taco Bell auf Snapchat

Snapchat unterscheidet sich von anderen sozialen Netzwerken und mobile Apps. Inhalte werden nach dem Abspielen gelöscht und nehmen den kompletten Bildschirm des Smartphones ein. Dass die Nutzer sehr jung sind, hat Snapchat ebenfalls in dem Sales Pitch bestätigt. 63 % der Nutzer der 100 Mio. aktiven Nutzer sind zwischen 13 und 24 Jahren alt.

Snapchat ist eine interessante Plattform. Sie ist anders als Facebook, Twitter und Google+ und spricht eine junge Zielgruppe an. Auch in Deutschland ist Snapchat auf dem Vormarsch. Die meisten deutschen „YouTube Stars“ sind sehr aktiv auf Snapchat und auch Instagram Influencer haben die mobile App für sich entdeckt. Bei Teenagern ist Snapchat auch in Deutschland ein großes Thema und dieser Trend wird sich weiter fortsetzen.

Weitere Charts aus dem Snapchat Sales Pitch findet ihr beim Business Insider, oder im neuen Ads Bereich auf der Snapchat Webseite.

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare