Facebook Social Media

Facebook Desktop-Redesign jetzt für fast alle Nutzerinnen verfügbar.

Das neue Facebook Desktop Design steht nun fast allen Nutzerinnen zur Verfügung. Das Redesign wurde bereits im April 2019 angekündigt und der Rollout scheint nun endlich abgeschlossen zu sein.

Der Fokus vom neuen Facebook Desktop Design liegt auf zwei Bereichen. Facebook Gruppen und Facebook Veranstaltungen.

Aber auch neben dem größeren Gewicht für Gruppen und Events bringt das Redesign ein paar weitere nennenswerte Änderungen mit sich.

Das neue Facebook Desktop-Design aktiviert ihr über das Menü auf der rechten Seite. Hier sollte der Hinweis zum Wechsel auf das neue Design angezeigt werden. Ihr könnt übrigens zu jederzeit wieder zum alten Design wechseln. Auch der Wechsel vom Dark Mode zur normalen Ansicht ist in den Einstellungen möglich.

Facebook Gruppen Feed und Discovery als Kern von Facebook

Facebook-Desktop-Design-Gruppen-Feed

Wie wichtig Gruppen für Facebook sind, sollte jeden spätestens mit dem neuen Design klar werden. Nicht nur ist die Aktivität in Gruppen sehr hoch, sie nehmen auch immer mehr Platz im News Feed ein. In der mobile App von Facebook sind Gruppen schon länger prominenter integriert und dies wird jetzt auch für die Desktop-Version umgesetzt.

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich war bei der Dominanz von Gruppen im News Feed immer etwas zwiegespalten. Natürlich dominiert die mobile Nutzung Facebook und die Desktop-Version wird entweder als Ergänzung, oder überhaupt nicht mehr genutzt.

31 % der aktiven Facebook Nutzer verwenden die Desktop-Version

69 % der Facebook Nutzerinnen aus Deutschland verwenden Facebook ausschließlich mobil. Lediglich 4 % verwenden “Nur” die Desktop-Version und 27 % nutzen Facebook mobil und an ihrem stationären Rechner.

31 % der aktiven Facebook Nutzerinnen werden sich somit mit dem neuen Desktop-Design auseinandersetzen und voraussichtlich noch häufiger mit Gruppen interagieren, in neue Gruppen eintreten und vielleicht auch eigene Facebook Gruppen erstellen.

In der Navigation befinden sich Gruppen jetzt an der ersten Position. Durch die veränderte Darstellung, wirkt der Gruppen Feed aufgeräumter und der Fokus auf einzelne Inhalte wird größer.

Übersichtlichere Darstellung von Facebook Veranstaltungen

Die Darstellung von Facebook Veranstaltungen wirkt deutlich aufgeräumter. Zusätzlich fällt es jetzt leichter, weitere Veranstaltungen zu entdecken. Wie bei Facebook Gruppen setzt das neue Facebook Desktop-Design auch bei Veranstaltungen auf eine nutzerfreundliche Discovery.

Facebook-Desktop-Design-Veranstaltungen

Facebook Stories am Desktop ansehen

Ein weiterer positiver Nebeneffekt vom neuen Design ist die Darstellung von Facebook Stories. Ja, eine Facebook Story ist für den mobilen Konsum gemacht, aber wenn ich mir Stories am Rechner ansehen, dann sind es Facebook Stories und mit dem neuen Design macht es eindeutig mehr Spaß.

Weiterhin werden die Stories an oberster Stelle im Feed angezeigt.

Facebook-Stories-Desktop-2020

Auch Facebook Gaming hat eine neue Optik erhalten, die ebenfalls einen deutlich besseren Eindruck macht.

Darstellung von Facebook Seiten & Gruppen im neuen Desktop-Design

Natürlich hat das Design auch Auswirkungen auf die Darstellung von Facebook Seiten und Gruppen. Auch hier findet eine Angleichung an die mobile Facebook App statt.

Die neue Darstellung sieht dabei am Desktop deutlich besser aus als bisher. Änderungen am Profil- und Titelbild müssen nicht vorgenommen werden. Kontrolliert aber zur Sicherheit einmal eure Seiten und Gruppen.

Für Administratoren hat sich das Menü auf die linke Seite verschoben und erleichtert den Zugriff beim täglichen Arbeiten. Die neue Anordnung des Menüs seht ihr nur, wenn ihr direkt über Facebook eine Seite aufruft. Der Business Manager hat noch die alte Darstellung.

Fazit

Die Auswirkungen vom neuen Facebook Design werden nicht enorm sein. Für Facebook ist eine angeglichene Darstellung, sowie der Fokus auf Gruppen sinnvoll.

Obwohl das neue Design schick aussieht, denkt daran, dass die Hauptnutzung auf dem Smartphone stattfindet. Daran wird das Redesign nichts ändern.

Blogger in Charge bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Digital & Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. Jan Firsching berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien. Zu Futurebiz Consulting

Deine Meinung?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.