Influencer Marketing Social Media TikTok

TikTok Creator Marketplace: Influencer Marketing Tool mit umfangreichen Statistiken für TikTok Creator

TikTok und Influencer Marketing gehen Hand in Hand. Mit einem eigenen Creator Marketplace möchte TikTok die Kontaktaufnahme zwischen Creatorn und Unternehmen jetzt vereinfachen.

TikTok-Creator-Marketplace-Influencer-Marketing

Während Facebook, Instagram und YouTube erst später mit eigenen Creator Marktplätzen gestartet sind, spielen Creator auf TikTok von Anfang an eine entscheidende Rolle. Das liegt natürlich an der gewachsenen Bedeutung von Influencer Marketing an sich, beziehungsweise an den Entwicklungen auf Instagram, die TikTok natürlich ganz genau verfolgt hat.

Der TikTok Creator Marketplace ist nur für registrierte Personen nutzbar und nicht öffentlich. Ihr könnt euch aber in wenigen Schritten für einen Zugriff registrieren.

TikTok Creator Marketplace in der Übersicht

Wie ihr es von anderen Influencer Marktplätzen oder auch dem Facebook Brand Collabs Manager kennt, könnt ihr nach TikTok Influencern suchen und die Suche anhand bestimmter Kriterien filtern.

TikTok Creator können nach Land, Kategorie, Reichweite, Zielgruppenalter und beispielsweise den durchschnittlichen Views gefiltert werden.

Hier gleich der erste Hinweis. Die durchschnittlichen Views sind deutlich aussagekräftiger als die Anzahl der Follower.

Hilfreich sind auch die Informationen zu den Followern der TikTok Creator. Im Marketplace seht ihr , aus welchem Land die meisten Follower kommen, wie alt sie sind und welches Geschlecht sie haben. Diese Informationen sind wichtig. Denn nur weil ein Creator aus Deutschland kommt, muss das nicht auf die Follower zutreffen. Aber dieses Spiel kennt ihr mittlerweile hoffentlich von Instagram.

Neben ersten Informationen zu den Followern der TikTok Creator, seht ihr Statistiken zur durchschnittlichen Interaktionsrate, den durchschnittlichen Plays, Likes und Shares.

Die Shares sind spannend, da dies eine Information ist, die beispielsweise auf Instagram nicht zur Verfügung steht. Hat ein Creator viele Shares, spricht das für eine größere Verbreitung der Inhalte. Ob sich die Inhalte in der richtigen Zielgruppe verbreiten, ist natürlich eine andere Frage.

Ebenfalls sehr hilfreich bei der Creator Recherche und Auswahl sind Daten zur Aktivität der Follower. Hat ein Creator beispielsweise 100.000 Follower, von denen aber nur 10 % aktiv sind, kann dies Einfluss auf die Auswahl und den Preis haben.

Das die Informationen zur Aktivität der Follower von TikTok angezeigt werden ist sehr zu begrüßen und solle in jedem sozialen Netzwerk eine Standardinformation sein. Hier gibt es auch durchaus große Unterschiede. Während bei einigen Influencern nur die 50 % der Follower aktiv sind, gibt es andere mit einer Aktivität von über 90 %.

TikTok Creator Statistiken in der Übersicht:

TikTok-Creator-Marketplace-Statistiken-Influencer

Reichweite: Die Reichweite steht in diesem Fall für die Anzahl der Follower

Durchschnittliche Views: Anzahl der durchschnittlichen Aufrufe je Video

Hauptzielgruppe: Aus welchem Land kommen die Follower und welches Geschlecht haben sie

Durchschnittliche Performance: Neben den Views zeigt TikTok die durchschnittlichen Likes, Kommentare und Shares der letzten 30 Tage an

Durchschnittliche Interaktionsrate: Anzahl der Likes, Kommentare und Shares im Verhältnis zu den erzielten Views

Demografie der Follower: Geschlecht der Zielgruppe des jeweiligen Creators

Alter der Zielgruppe: Altersverteilung der Follower. Stehen nur für Follower die älter als 18 sind zur Verfügung

Aktivität der Follower: Nutzen die Follower des Creators TikTok aktiv oder ist der Account inaktiv

Herkunft der Follower: Aus welchen Ländern kommen die Follower

Smartphone: Welches Smartphone verwenden die Follower

Trends: Wie entwickeln sich die Inhalte und der Account der TikTok Creator (Follower, Views, Interaktionen)

Insgesamt mach der TikTok Creator Marketplace einen guten Eindruck und muss sich vor dem Brand Collabs Manager von Facebook nicht verstecken. Ich persönlich finde ihn sogar besser, da es viele Informationen gibt, die anderen Netzwerke so nicht zur Verfügung stellen.

Ist die Suche abgeschlossen, können die Creator direkt über den Marketplace kontaktiert werden. Das Briefing wird direkt im Tool erstellt und an die Creator geschickt. Um nicht die Übersicht zu verlieren, können Creator zu Listen hinzugefügt und so schnell wieder gefunden werden.

Blogger in Charge bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Digital & Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. Jan Firsching berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien. Zu Futurebiz Consulting

Deine Meinung?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.