Social Media

Instagram experimentiert mit neuem Design von Unternehmensprofilen.

Eure Instagram Unternehmensprofile könnten bald anders aussehen. Wie Instagram angekündigt, werden in den kommenden Wochen einige Tests durchgeführt. Bei den Tests geht es um eine neue Anordnung von verfügbaren Funktionen, sowie eine veränderte Struktur und Auffindbarkeit von veröffentlichten Inhalten.

Instagram hat mögliche Beispiele präsentiert. Je nachdem wie die Tests ausfallen, kann sich euer Unternehmensprofil verändern. Kann, muss es aber nicht, beziehungsweise sehen die Verbesserung anders aus.

Die Veränderungen betreffen private Accounts und Unternehmensprofile. Wir konzentrieren uns auf die Unternehmensprofile, da die möglichen Änderungen hier umfangreicher ausfallen.

Vier Content-Bereiche für Instagram Unternehmensprofile

Instagram Profile verfügen über ein Grid, einen eigenen Feed der veröffentlichen Inhalte und über einen Bereich mit sämtlichen Markierungen. Im neuen Design wird das Profil um die Bereiche Shopping und IGTV erweitert. Dabei arbeitet Instagram mit den Begriffen und verzichtet auf die Icons.

Bei dem Beispiel fällt auf, dass Instagram die Anzahl der veröffentlichten Beiträge nicht mehr anzeigt. Zusätzlich wird die Anzahl der Follower dezenter dargestellt und fällt nicht mehr so ins Gewicht wie in der aktuellen Ansicht. Eine ähnliche Anpassung haben wir auch beim Design von Facebook Seiten beobachten können.

Mehr Sichtbarkeit für Tabs auf Instagram

Je nach Einstellung und Instagram Shopping-Aktivität, verfügen Instagram Unternehmensprofile über unterschiedliche Tabs. Im neuen Design könnten die Tabs deutlich mehr Gewicht erhalten. Wie ihr im Beispiel seht, gibt es die Tabs Folgen, Nachricht, Directions, Anrufen, E-Mail und Bestellung.

Wo sind die Stories?

IGTV bekommt seinen eigenen Bereich. Doch wo sind die Story Highlights? Im Beispiel der privaten Profile werden Story Highlights angezeigt. Beim Unternehmensprofil fehlen sie und der Fokus liegt auf den Tabs. 

Es sind nur Beispiele von möglichen Änderungen, aber Instagram hat sich bei den Ansätzen etwas gedacht. Lenken Story Highlights ab und sollen andere Features für Unternehmen in den Vordergrund rücken? 

Instagram wird genau überprüfen, welche Änderungen gut angenommen werden. Es wird aber auch darum gehen, welche Funktionen Instagram stärken möchte. Vielleicht sind es bei Unternehmen nicht Story-Highlights, sondern ein Fokus auf Business-Features.

Welche Änderungen wünscht ihr euch und würdet ihr die Story Highlights vermissen?

4 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Ich möchte gerne das alte Profil Design wieder. Es war viel besser als das Bild auf der Rechten Seite war. Jetzt verwirrt es lediglich!!!

  2. Mir gefällt das alte Design am besten, wo das profil Bild auf der linken Seite ist. Ich persönlich mag die Highlights gerne, deshalb würde ich mich freuen wenn die bleiben.

  3. Ich möchte gerne das alte Profil Design wieder haben. Wo das Bild auf der linken Seite ist und alles übersichtlicher war.

Deine Meinung?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.