Weitere Facebook Open Graph Apps veröffentlicht - GetGlue, Mashable, Huffington Post und Co. - Futurebiz.de

Weitere Facebook Open Graph Apps veröffentlicht – GetGlue, Mashable, Huffington Post und Co.

Gestern wurde zwölf weitere Open Graph Apps von Facebook vorgestellt. Alle Apps kommen aus dem Medien-Bereich und haben den Fokus auf dem Konsumieren und Teilen von Inhalten auf Facebook.

So ist auch der Social Media & Tech Blog Mashable jetzt mit einer eigenen Open Graph App vertreten, die vom Funktionsumfang und Aufbau an den Washington Post Social Reader erinnert.

Facebook Open Graph App von Mashable

Man sieht welche Artikel gerade auf Facebook angesagt sind. Zusätzlich wurde ein Facebook Activity-Feed Plugin eingesetzt.

Ich persönlich habe mich am meisten über die Open Graph App von GetGlue gefreut. Check-Ins zu Filmen, TV-Sendungen, Büchern, Spielen und Themen werden jetzt mittels Frictionless Sharing in die eigene Chronik publiziert. Gemessen an der Vielfalt von Möglichkeiten, liegt GetGlue hiermit ziemlich weit vorne.

Facebook Open Graph App Von GetGlue

Etwas unklar ist, warum man die Aktion auf Facebook bei jeder Aktion aktivieren muss. Setzt man nach einem Check-In keine Haken bei Facebook, erscheint dieser auch nicht in der Chronik. Einige Nutzer wird das sicher freuen, aber unter Frictionless Sharing verstehen wir etwas anderes.

Weiter neue Open Graph Apps gibt es von:

Eins muss zu den ganzen Apps, oder besser den Unternehmen noch sagen. Alle haben optimale Voraussetzungen für eine Open Graph Applikation. Einem Medien-Unternehmen fällt es sicher wesentlich leichter einen Open Graph App zu entwickeln, als einer Marke aus der Konsumgüter-Branche. Sicher gibt es auch hier einige Einsatzmöglichkeiten, doch konzeptionell liegen hier einige Vorteile. Alle Apps verfügen über jede Menge Content, der sich über eine Open Graph App natürlich optimal auf Facebook verbreiten kann.

GetGlue wird durch die Open Graph Anbindung sicher einen ordentlichen Schub erhalten und weitere Nutzer für sich gewinnen können. Denkt man an weiter Unternehmen, so wäre eine Open Graph Anbindung sicher auch für StumbleUpon, Foursquare, SCVNGR oder Lockerz. All diese Unternehmen werden früher oder später eine eigen Open Graph App bzw. Anbindung veröffentlichen. Schaut man sich die bisherigen Erfolge an, wäre alles andere doch sehr verwunderlich.

Weitere Informationen zu den Apps und ein paar Statistiken gibt es auf der Facebook +Media Seite.

Blogger bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Facebook Chronik App für Tumblr ist da. Vorsicht Pinterst! | Futurebiz

Deine Meinung?