Facebook Aktivitätenprotokoll für Seiten: Einsatzmöglichkeiten & Verbesserungsvorschläge - Futurebiz.de

Facebook Aktivitätenprotokoll für Seiten: Einsatzmöglichkeiten & Verbesserungsvorschläge

Facebook bietet zwei Versionen des Aktivitätenprotokolls an. Für Nutzer und für Seiten. Wie der Name schon sagt, werden dort sämtliche Aktivitäten der Nutzer und der Seite aufgelistet. Das Einsatzfeld für private Nutzer ist umfangreicher, da hier häufiger Beitrage gelöscht werden, oder die Sichtbarkeit bearbeitet wird.

Facebook Aktivitätenprotokoll Seiten

Wir wollen uns heute mit dem Aktivitätenprotokoll für Seiten befassen. Welche Funktionen gibt es und welche Änderungen wir uns wünschen. Eine Auflistung der eigenen Beiträge spielt für uns eine untergeordnete Rolle. Die Seiten-Statistiken eignen sich hierfür besser, da zu den Posts auch gleich die passenden Statistiken angezeigt werden. Die Standardansicht listet alle Aktivitäten auf: Eigene Beiträge, Nutzerbeiträge, Kommentare und Markierungen von Nutzern und anderen Seiten.

Kommentare und Markierungen

Nützlich ist das Aktivitätenprotokoll vor allem für die Übersicht der eigenen Kommentare und „Beiträgen von anderen“. Community Manager erhalten eine Übersicht darüber, mit welchen Beiträgen und Nutzern sie weiter interagiert haben. Dabei wird nicht nur die Aktivität an sich, sondern auch der Inhalt des Kommentars angezeigt.

Gleiches gilt für Markierungen. Im Aktivitätenprotokoll werden sämtliche Nutzer und Seiten gelistet und zusätzlich wird dargestellt, in welchem Beitrag die Markierung erfolgt ist. Markierungen werden auch in der Chronik angezeigt. Hier kann es jedoch leicht passieren, dass ein „Tag“ untergeht.

Spam-Beiträge überprüfen

Facebook aktivitätenprotokoll Spam-Markierungen

Jeder Community Manager sollte regelmäßig das Aktivitätenprotokoll nach Spam-Markierungen durchsuchen. Facebook hat das System in den vergangenen Jahren enorm verbessert, doch ab und an wird ein Beitrag zu Unrecht als Spam markiert. Im Aktivitätenprotokoll findet ihr eine Liste all dieser Beiträge und könnt gegebenenfalls die Spam-Markierung aufheben. Schaut am besten gleich mal rein.

In Kombination mit den Seitenbenachrichtigungen verschafft das Aktivitätenprotokoll einen guten Überblick über sämtliche Interaktionen auf der eigenen Seite. Eine Funktion fehlt uns aber.

Feature Request: Auf Beiträge, Kommentare und Markierungen reagieren

Im Aktivitätenprotokoll werden sämtliche Interaktionen angezeigt. Möchten Community Manager auf Beiträge reagieren, müssen sie entweder in die Postansicht, oder in die Chronik wechseln. Bestünde die Option direkt im Protokoll auf Posts und Nutzerkommentare zu reagieren, würde sich die Effektivität des Features enorm steigern. Das Feature könnte wie das Kommentar-Plugin bzw. die Moderatorenansicht aufgebaut sein. Kommentare und Co. laufen ein, sind mit einem Zeitstempel und einem Link versehen und Community Manager können direkt reagieren. Speziell wenn die Kommentar-Threads für Seiten kommen, wären viele Seiten über das Feature dankbar.

Die Darstellung hat sich für Nutzer bereits geändert und wir gehen davon aus, dass sich auch bei Seiten etwas passieren wird. Sobald Seiten mit Inhalten direkt im Aktivitätenprotokoll interagieren können, wird sich die Nutzung deutlich steigern. Viele Page Management Tools bieten diese Funktion bereits und Facebook könnte, ähnlich wie beim Planungstool für Beiträge, nachziehen.

View poll on GoPollGo

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.