Social Commerce

Die Hälfte aller Besucher eines Online-Shops sind bei Facebook eingeloggt

Speziell Online-Shops können von der Integration von Social Plugins oder anderen Facebook Features stark profitieren. Social Labs hat nun analysiert wie effektiv diese Facebook Schnittstellen sind bzw. wie viele Besucher eines Online-Shops auch gleichzeitig bei Facebook eingeloggt sind.

Die Ergebnisse sprechen für sich. Über die Hälfte aller Besucher (50,8) sind parallel auch auf Facebook angemeldet und sind somit potenzielle Nutzer der Social Plugins bzw. könnten Produkte auf Facebook teilen. Der höchste Wert konnte Sonntags mit 53,7 % gemessen werden.

Facebook Nutzer haben auch eine höhere CTR. Besucht ein Kunde einen Online-Shop und ist auch bei Facebook eingeloggt, liegt seine CTR mindestens um 1,9x höher, als bei allen anderen Besuchern.

Diese Zahlen bestätigen nochmals, wie effektiv und notwendig eine gute Integration von Facebook in Online-Shops ist. Dennoch sollten Shops ihr Zielgruppe nicht vergessen. Je nach Kundenstamm können diese Werte natürlich variieren, aber eine grundsätzliche Ablehnung gegen Social Plugins (auch in Zeiten der Datenschutzdiskussion) sollte man genau überdenken.

via

Blogger in Charge bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Digital & Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. Jan Firsching berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien. Zu Futurebiz Consulting

Blogger in charge at Futurebiz. Speaker, author and senior digital & social media consultant at the BRANDPUNKT agency. Jan Firsching advises brands and companies on the development and implementation of digital and social media strategies.

4 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Was das für Massen an Kundeninformationen sind, die Facebook erhält und damit seine personalisierte Werbung anpassen kann. Das ist logisch, aber erschreckend.

Deine Meinung?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.