Social Media Traffic hat eine hohe Absprungrate - Futurebiz.de

Social Media Traffic hat eine hohe Absprungrate

Facebook und Twitter sind dafür bekannt große Traffic-Lieferanten für Blogs und Webseiten zu sein. Durch die Einführung der Social Plugins, dem Gefällt mir Button im speziellen, konnten Seiten einen enormen Zuwachs des Referall-Traffics von Facebook beobachten.

So wurde zum Geburtstag des Gefällt mir Buttons von einem durchschnittlichen + von 300 % für den Facebook Referral-Traffic gesprochen. Für einige Seiten mag dieser Wert realistisch sein, ob der Durchschnitt jedoch tatsächlich so hoch ist, sollte man jedoch bezweifeln. Das Unternehmen von den Social Plugins profitieren ist klar. Man sollte aber auch andere Elemente wie den Teilen-Button und die Kommentarfunktion nicht vergessen. Wer überprüfen möchte, welche Auswirkungen Facebook auf seine eigene Webseite hat, kann dies über die Insights for Domains prüfen.

Soziale Netzwerke sind wichtige Traffic-Lieferanten, doch kommt ein Nutzer über Facebook, Twitter usw. auf eine Webseite, ist die Absprungrate bei diesen Besuchern besonders hoch. Dies ergibt eine Untersuchung des Widget Anbieters  Outbrain.


Laut der Studie ist die Absprungrate bei Besuchern die über soziale Netzwerke kommen besonders hoch und liegt über den Werten von Suchmaschinen, Portalen und Content Websites. Der Grund hierfür ist der Aufbau und die Nutzung sozialer Netzwerke. Nutzer stoßen, oft zufällig, auf eine Information, sehen sich diese kurz an und wenden sich dann wieder dem Nachrichtenstrom des Netzwerkes zu. Kommt ein Besucher hingegen über eine Suchmaschine, ist er am Recherchieren nach speziellen Informationen und beschäftigt sich somit intensiver mit der Thematik.

Der meiste Traffic von sozialen Netzwerken kommt wenig verwunderlich von Facebook. Danach folgen Twitter und die in den USA sehr erfolgreichen StumbleUpon und reddit. Laut outbrain kommen insgesamt 11 % aller Besucher über eine soziales Netzwerk und 41 % über Suchmaschinen. Je nach Webseite können diese Werte natürlich variieren.

Social Media ist ein wichtiger Traffic-Lieferant und auch wenn die Absprungrate relativ hoch ist, werden über soziale Netzwerke natürlich auch neue Leser und Kunden gewonnen, die zukünftig die Seite regelmäßig und intensiver nutzen.

Weitere Ergebnisse der Studie findet ihr hier

Blogger bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Deine Meinung?