Social Media Twitter

Twitter führt Audio Tweets ein: Ein echtes Audio-Format für Social Media

Twitter führt Audio Tweets ein und ermöglicht das Teilen von Sprachnachrichten in der Twitter Timeline

Warum spielt das Thema Audio-Formate in sozialen Netzwerken eine so untergeordnete Rolle? Twitter hat sich die Frage anscheinend auch gestellt und daraufhin ein neues Format veröffentlicht: Audio Tweets

Audio Tweets: Mit der eigenen Stimme twittern

Twitter-Audio-Tweets-Sprachnachrichten-Erstellen

Die Funktionsweise von Audio Tweets ist simpel. Über die offizielle Twitter App (aktuell nur iOS) können eigene Audio-Inhalte aufgenommen und als Tweet veröffentlicht werden. Der Audio Tweet kann (und sollte) zusätzlich mit einem Text versehen werden.

Typisch für Twitter gibt es eine Begrenzung bei der Länge von Tweets von 1 4 0 Sekunden. Überschreitet der Audio Tweet die Länge von 140 Sekunden passiert etwas interessantes. Es wird automatisch ein weiterer Audio Tweet erstellt, so dass ganze Audio Threads auf Twitter veröffentlicht werden können.

Ein wenig erinnert das Format an Anchor, die seit einiger Zeit zu Spotify gehören. Eine Zeit lang konnte man auch ab und zu Anchor Inhalte auf Twitter finden, aber die Anzahl ist zumindest in meiner Blase deutlich gesunken.

Auch Facebook hatte ein ähnliches Format vor Jahren einmal getestet und wollte Medienunternehmen neue Möglichkeiten bei der Content-Produktion und -Adaption zur Verfügung stellen. Jedoch wurde das Format nie auf Facebook großflächig ausgerollt.

Soziale Netzwerke und die ewige Frage: Ton an oder Ton aus?

Zurück zur Frage: Warum gibt es bis jetzt so wenig Formate, die Audio in den Vordergrund stellen?

Denken wir an den Konsum von Inhalten in den Feeds. Ein Großteil der Nutzerinnen konsumiert Inhalte im Facebook News Feed ohne Ton. Bei Twitter wird es ähnlich sein. Wenn wir uns aber dann Stories anschauen, dann sieht es wieder anders aus und der Ton ist in den meisten Fällen aktiviert.

Twitter stellt wie andere soziale Netzwerke Bewegtbild immer stärker in den Vordergrund und mit Audio Tweets gibt es nun ein weiteres und einzigartiges Format für die Timeline, welches Menschen dazu animiert, den Ton zu aktivieren.

Fleets, das Pendant von Twitter zu Stories, wird aktuell ebenfalls getestet und wenn die Inhalte analog zu Instagram und Snapchat konsumiert werden, dann wird auch hier oft der Ton aktiviert.

In Instagram Stories könnten theoretisch auch reine Sprachnachrichten veröffentlicht werden. Richtig oft wird diese Option aber nicht genutzt. Oder habt ihr einen anderen Eindruck?

Audio Tweets werden übrigens in der Twitter Timeline sehr prominent dargestellt und nach der Ankündigung sind es speziell Musikerinnen, die das Format nutzen und die Einführung begrüßen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Wie immer gibt es auch Kritik an dem Format. Meistens von Personen, die auch mit Sprachnachrichten auf anderen Kanälen und in anderen Apps nichts anfangen können. Wir finden das Format interessant und mit dem richtigen Konzept und beispielsweisen regelmäßigen Formaten, sind Audio Tweets auch für Unternehmen und Publisher interessant.

Adam Mosseri von Instagram gefällt die Funktion übrigens auch. Also mal abwarten, ob und wann Instagram nachlegt. 😉

Audio-Tweets-Mosseri

Blogger in Charge bei Futurebiz, Speaker, Autor und Senior Digital & Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. Jan Firsching berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien. Zu Futurebiz Consulting

Deine Meinung?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.