Der Futurebiz Jahresrückblick 2013: Teil 1

Der Futurebiz Jahresrückblick 2013: Teil 1

Futurebiz Jahresrückblick 2013 Teil 1

Welche Artikel haben euch in 2013 besonders interessiert? Wir werfen einen Rückblick auf das Jahr 2013 und schauen uns eure beliebtesten Artikel.

Januar – Designstudie: Das Facebook von morgen

Wie das Facebook von Morgen aussieht können wir nicht beantworten. Facebook selbst hat wahrscheinlich unzählige Ideen und Vorstellungen, was daraus letztendlich wird, steht in den Sternen. Der „neue“ (mittlerweile fast alte) News Feed scheint es nicht zu werden und so gehen wir davon aus, dass in 2014 das nächste Umfangreiche Redesign ansteht. Ob sich Facebook von Fred Nerby inspirieren lässt?

Februar – Illegale Gewinnspiele auf Facebook. (K)ein Ende in Sicht?

Im Februar 2013 waren Chronik Gewinnspiel noch verboten und eure Verärgerung hierüber war groß. Mittlerweile sind sie (unter gewissen Vorraussetzungen) erlaubt, an den Sinn und an die Ergebnisse glauben wir aber immer noch nicht. Zu stark stehen reine Interaktionswerte im Vordergrund und die wahren Ziele von Unternehmen auf Facebook kommen eindeutig zu kurz. Daran wird sich auch 2014 nichts ändern und gefühlt hat die Anzahl der Chronik Gewinnspiele auch bereits deutlich nachgelassen. Also doch vielleicht ein Ende in Sicht?

März – Community Management am Abgrund: “Wir brauchen keinen guten Content, wir brauchen Interaktionen”

“Wetten dass es niemand schafft, 20 Kommentare hintereinander zu posten, ohne dass ein anderer dazwischen postet!?!” Immer noch eines unserer Community Management Highlights (im negativen Sinne) des Jahres. Ähnlich wie bei Chronik Gewinnspielen geht es hier nur um Interaktionen und um sonst nichts anderes. Solche Beiträge finden wir immer wieder. Was sich verändert hat, ist das sie nun mit Chronik Gewinnspielen kombiniert werden. Das Ergebnis ist das Gleiche und ein wirklicher Mehrwert entsteht für die Unternehmen nicht. Facebook hat klar kommuniziert das sich Qualität im News Feed durchsetzen wird. Solche Beiträge zählen mit Sicherheit nicht dazu und verschönern lediglich die Statistiken für einen kurzen Zeitraum.

April – Marken auf Facebook: So muss Community Management aussehen

Auf die negativen Beispiele folgte im April ein Artikel mit positiven Community Management Cases. Diese Art der Kommunikation wird in 2014 zur Pflichtaufgabe für Unternehmen und durch neue Contentformen ergänzt werden. Die Professionalisierung der Markenkommunikation auf Facebook setzt sich fort. Inhaltlich und optisch. Das Verständnisse für das eigen Unternehmen und die eigene Community sind essentiell und werden über den Erfolg auf Facebook und die Erfüllung von Unternehmenszielen entscheiden.

Mai – Google+ Redesign – Was ändert sich für Unternehmen

Im Mai 2013 war erstmals ein Beitrag über Google+ an der Spitzenposition. Grund hierfür war das umfangreiche Redesign der Google+ Seiten. Das gesamte Jahr über hat Google die Darstellung von Google+ optimiert und diese Entwicklung wird sich auch in 2014 weiter fortsetzen. Viel spannender ist jedoch die Frage wie sich Google+ weiter schlagen wird. Man hat sich klar unter den Top 3 Netzwerken etabliert, der Abstand zu Facebook ist jedoch immer noch groß. Diesen Abstand gilt es zu Verringern. Nicht nur gemessen an den Nutzerzahlen und der Nutzeraktivität, sondern vor allem auch seitens der Akzeptanz von Unternehmen.

Juni – Facebook Kampagnenseiten: 164.000 “Giro sucht Hero” Fans alleine gelassen

Auf der Seite ist immer noch nichts passiert. Die Fanzahl ist auf 159.000 gesunken. Keiner merkt es und keinen interessiert es. Auch in 2014 nicht.

Bildquelle Flickr: Fotograf – StooMathiesen

Autor bei Futurebiz, Speaker und Senior Social Media Berater bei der Agentur BRANDPUNKT. berät Marken und Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen und Social Media Strategien.

Kommentare

Kommentare

Deine Meinung?